Logo Sektion Rodlland

Sektion Rodlland

MITGLIED werden
zur Anmeldung

So schön kann der Herbst sein - Törgellen 2015

Gruppenfoto

Da diesmal der Nationalfeiertag auf den Montag fiel hatten wir etwas mehr Zeit zum Wandern. Die Wahl fiel auf die Südoststeiermark. Als Quartier hatte Karl Weberndorfer den Grenzlandhof in der Nähe von St. Anna am Aigen gewählt – eine gute Wahl! Von unserer Unterkunft hatten wir einen herrlichen Fernblick, die Sonnenaufgänge und der Nebel im Tal ließen die Kameras „heiß“ werden.

Schon am Freitagnachmittag ging es auf dem „Weg der Sinne“ Richtung St. Anna, wo wir uns in einer Buschenschank stärkten. Jeweils mit einer „Hirnbirn“ (sprich Stirnlampe) ausgerüstet war der Heimweg zu späterer Stunde dann recht lustig.

Die weiteren Ziele unserer Touren waren die Warte auf dem Giesenberg und das malerisch am Berg gelegene Straden, die Riegersburg und die (leider am Sonntag geschlossene) Schokoladenfabrik Zotter und die Umgebung von St. Peter am Ottersbach mit der Weinwarte. Letztere ist aus Holz erbaut und hat die Form eines Weinglases. Auch kulinarisch hat die Südoststeiermark einiges zu bieten, unsere fidele Gastgeberin brachte zusätzlich Stimmung in die Runde.

Das bunte Laub der Weingärten, die verfärbten Blätter der Bäume und dazu sonniges und von den Temperaturen her äußerst angenehmes Wetter, dazu eine sehr harmonische und lustige Truppe von Gleichgesinnten – Herz was willst du mehr?

In diesem Sinne ein großes Danke an Karl für die Organisation des Quartiers und allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen danke für mein Geburtstagsgeschenk!

Wolfgang

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: