risk´n´fun FREERIDE: Start in einen „dynamischen“ Winter 2020/21 (risk´n´fun FREERIDE: Start in einen „dynamischen“ Winter 2020/21)

Industry Partners

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://blackdiamondequipment.com/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.sq-lab.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.ortovox.de
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.jonessnowboards.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mammut.ch/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.abs-airbag.de
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.pieps.com/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.stubai-bergsport.com/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.backcountryaccess.com/de
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.backcountryaccess.com/de
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.endurasport.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.matadorworld.at/
 

 

Media Partners

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.goldenride.de/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.lines-mag.at/
 

  Austrian Mountainbike Magazine

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.snowboard.at/snow/home/index.php
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://onboard.mpora.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.climax-magazine.com/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.powderguide.com/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.blue-tomato.com
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf www.alp-con.net
 

Alp-Con 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.pleasuremag.com/
 

 

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.bergstolz.de/
 

 

Mitglied werden
zur Anmeldung

risk´n´fun FREERIDE: Start in einen „dynamischen“ Winter 2020/21

Freeride Saison 2020/21zoom

Innsbruck (11.12.2020) – risk´n´fun, das Ausbildungsprogramm der Alpenvereinsjugend Österreich für Freerider*innen ab 16, startet im Jänner die aktuelle Wintersaison. Die teils massiven Schneefälle der vergangenen Tage lassen auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten Vorfreude aufkommen. Draußen in der Natur zu sein verspricht aktuell einen guten Ausgleich zum teils turbulenten Alltag. Unterwegs sein in den winterlichen Bergen, abseits der gesicherten Pisten, erfordert aber auch entsprechendes Wissen und Know-how. So kommt einer fundierten Ausbildung ein wichtiger Stellenwert zu, um für eigenverantwortliches und umsichtiges Handeln und Entscheiden gut vorbereitet zu sein.

wahrnehmen – beurteilen – entscheiden

risk´n´fun FREERIDE bietet seit mittlerweile 20 Jahren vier inhaltlich aufbauende Ausbildungslevels an, um Freerider*innen auf dem Weg von Runs im pistennahen Terrain bis hin zu hochalpinen Unternehmungen zu begleiten. “wahrnehmen – beurteilen – entscheiden“ ist dabei der inhaltliche Leitsatz, der das Fundament für Trainingssession, Next Level, Backcountry Pro und ALPINE PROFESSIONALS liefert.

risk´n´fun im Winter 2021

Der Start erfolgt laut derzeitigem Planungsstand am 9./10. Jänner mit den DROP IN Tagen in Salzburg, Tirol, Vorarlberg und der Steiermark. „Mobil und spontan“ wird kurzfristig entschieden, wo genau diese Tage im Gelände stattfinden. Ab dem 20. Jänner starten dann die mehrtägigen Ausbildungslevels. Bereits im Sommer konnten mit den BIKE Veranstaltungen viele Erfahrungswerte mit Hygienekonzepten gesammelt werden, die nun auch im Winter entsprechend umgesetzt werden und die Anforderungen an Gastronomie, Beherbergung und Veranstaltungsbereich berücksichtigen. Enge Zusammenarbeit mit den Beherbergungsbetrieben gewährleistet, dass alle Coronavirus bedingten Regeln eingehalten werden.

„Kleingruppen haben in den letzten 20 Jahren immer schon die Arbeit von risk´n´fun ausgezeichnet, in diesem Sinne ist das für uns nichts Neues,“ erklärt Dani Tollinger vom risk´n´fun Leitungsteam. Für die Abendeinheit, in der es um theoretische Inputs geht, gemeinsam diskutiert und entwickelt wird, ist die Raumsituation angepasst.

Dani Tollinger weiter: „Wir sind bei risk´n´fun FREERIDE den ganzen Tag im Freien unterwegs. Gerade dieser Tatsache kommt eine ganz besondere Bedeutung zu. Unsere Wahrnehmung ist, dass das Bedürfnis nach "Draußen sein" in den letzten Monaten eine zusätzliche Aufwertung bekommen hat. Dass wir auch 2021 mit risk´n´fun ein Angebot machen können, das Freude macht und uns in die Berge führt, weit weg von allem, was einengt und einsperrt, ist wichtig. Wir haben das Gefühl, dass das aktuell der Lebenssituation von jungen Menschen mehr denn je entspricht.“

Mehr zu risk´n´fun, dem Ausbildungsprogramm der Alpenvereinsjugend und der Alpenverein Akademie gibt es auf www.risk-fun.com.

risk´n´fun FREERIDE

START / DROP IN

LEVEL 1 / TRAININGSSESSION

LEVEL 2 / NEXT LEVEL

LEVEL 3 / BACKCOUNTRY PRO

LEVEL 4 / ALPINE PROFESSIONALS

FINAL / CHILL OUT

Medienmaterial 

Bildmaterial und Pressetext gibt es im Download und direkt bei uns.

Medienkontakt

  • Astrid Nehls +43 676 4314410
  • Daniela Tollinger +43 664 8556433

Hinweis: Alle Veranstaltungen werden auf Basis der Empfehlungen der alpinen Vereine Österreichs durchgeführt und unter Einhaltung der aktuell geltenden Richtlinien für Wintercamps umgesetzt.

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: