Logo Alpenvereinshütten

Rieder Hütte

plitencz
Hüttenfinder
Rieder Hütte
Seehöhe 1765 m, Kategorie I, Oberösterreich, Salzkammergut-Berge
Rieder Hütte

Herzlich willkommen auf der Rieder Hütte im Höllengebirge!



Die Hütte wurde nach dem Brand der alten Rieder Hütte neu errichtet und wurde im Jahr 1977 eröffnet.


Von der gemütlichen Gaststube (für ca. 50 Personen) und der Terrasse hat man einen herrlichen Blick zum Großen Höllkogel.

Die Zustiege zur Rieder Hütte sind bestens markiert und beschildert.


Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.



 

Bergwandern Klettersteig Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

16. Mai 2020 - 31. Oktober 2020

Winter

31. Dezember 2020 - 05. April 2021

Pächter

Günter Hausjell

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Feuerkogel 10
A-4802 Ebensee

Telefon Hütte

+43 6133 93013

Telefon Tal

+43 664 6592860

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

riederhuette@sektion.alpenverein.at

Internet

www.alpenverein.at/riederhuette

Eigentümer

Alpenverein Ried im Innkreis
Fliederweg 13, A-4912 Neuhofen im Innkreis
ried-im-innkreis@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein.at/ried-im-innkreis

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

36

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist mit einem AV-Schloss versperrt (8 Plätze, beheizbar).

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.
Eingangsbereich zum Winterraum

Besonderes

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Empfang für Mobiltelefon
    nur an bestimmte Plätzen

Anreise

Bahnhof

Ebensee
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Ebensee
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Ebensee

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Seilbahnparkplatz Ebensee/Feuerkogel

Geogr. Breite

47° 48,254'

Geogr. Länge

13° 40,568'

UTM (Nord)

5295390

UTM (Ost)

400873

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 66 (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

Freytag & Berndt

Bl. WK 282 Attersee-Traunsee-Höllengebirge-Mondsee-Wolfgangsee (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bergstation der Feuerkogel-Seilbahn (1.594 m)
Gehzeit: 02:00

Langwies/Steinkogel (450 m)
Gehzeit: 04:00



Nachbarhütten

über Pfaffengraben zur "Hochleckenhaus" (1.572 m)
Gehzeit: 06:00



Touren

Großer Höllkogel (1.862 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 01:00, Höhenunterschied: 97 m

Kleiner Höllkogel (1.790 m)
Gehzeit: 00:15

Eiblgupf (1.813 m)
Gehzeit: 01:00

Hochhirn (1.821 m)
Gehzeit: 00:45



Wetter

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

So
17.01.
Mo
18.01.
Di
19.01.
 
Sonntag, 17.01.2021
Von Westen her von der Früh weg trübes Bergwetter mit dichten Wolken, auch in den östlichen Gebirgsgruppen zieht es bald zu. Im Westen setzen dazu bereits Schneefälle ein. Ein paar schwächere Schneeschauer dürften es tagsüber auch bis in die Salzkammergutberge schaffen, der Schwerpunkt bleibt aber voraussichtlich westlich der Chiemgauer Alpen. Dort rund 20 bis 40 cm Neuschnee. Die Sichten sind schlecht, kräftiger Wind verschärft das Kälteempfinden deutlich. In der Nacht auf Montag verlagert sich der Schwerpunkt der Schneefälle weiter in den Osten. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -10 und -7 Grad, in 2500 m um -14 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 50 km/h im Mittel.
Montag, 18.01.2021
Aus der Nacht heraus schneit es noch recht verbreitet. Im Tagesverlauf klingen die Schneefälle von Westen her langsam ab, dort werden die Wolken lichter. Von den Berchtesgadener Alpen ostwärts halten sich schwache bis mäßig starke Schneeschauer noch bis in den Abend hinein. Hier kommen tagsüber noch einmal bis zu 15 cm Neuschnee zusammen. Der Schneefall wird von kräftigem Westwind begleitet. In der Nacht auf Dienstag lockern die Wolken überall auf. Die Temperaturen liegen in 1500 m um -7 Grad, in 2500 m zwischen -14 und -11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 40 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.01.2021 um 10:25 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se