Logo Alpenverein Ried im Innkreis

Fotos 2020 (Fotos 2020)

Fotos 2020

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Geiersberg - Rinnende Mauer / Molln

Ortsgruppe Geiersberg - Rinnende Mauer / Molln

06. Juni 2020

Der Steyrschluchtweg bietet eine sehr abwechslungsreiche Tour. Dieser schöne Rundweg führt zuerst zur Rinnenden Mauer - ein Naturjuwel. Weiter geht es durch die Schlucht hinunter zum glasklaren Steyrer Fluss. Das türkisblau erscheinende Wasser mit den vielen Sandbänken lädt zum Verweilen ein. Über eine Brücke führt der Weg zur krummen Steyrling (Zufluss).

Tourenführerin + Fotos: Maria Koblbauer
9 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Hüttenkeller - Umbau für Wassertanks

Hüttenkeller - Umbau für Wassertanks

Der Keller der Rieder Hütte wurde und wird Dank der vielen fleißigen Helfer rund um unseren Hüttenwart Franz Schamberger für die Wasserversorgung mit Regenwasser adaptiert. Die Tanks werden auf den betonierten Flächen aufgebaut und sorgen für eine lange Speicherung des Regenwassers für die Verwendung auf der Hütte. Diese Maßnahme wurde notwendig da die bereits eingebauten Behälter für die Versorgung nicht mehr ausreichen und es ohnehin immer wieder zu Wasserknappheit gekommen ist, da immer weiniger Niederschläge herrschen.

Es sind in Zukunft auch noch weitere Umbaumaßnahmen geplant und auch notwendig. Wer sich in den freiwilligen Dienst einer guten Sache stellen möchte und mit seiner tatkräftigen Mithilfe helfen möchte ist jederzeit willkommen. Unser Hüttenwart Franz Schamberger ist hierzu die Ansprechperson und gibt dazu  gerne Auskunft.

Einen Großen Dank an alle Helfer !!!!



14 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Ereignisse, Impressionen und Stimmungen auf einen Blick

Ereignisse, Impressionen und Stimmungen auf einen Blick

 Photos von unserem Tourenführer und Hoppyfotografen Sepp Ollmaier
19 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Kletterkurs "Aus der Halle in den Fels"

Kletterkurs "Aus der Halle in den Fels"

6.6.2020

Nach der langen Corona-bedingten Kletterpause im Frühjahr "juckt" es heuer besonders in den Fingern. Hoch motiviert starten wir zu zehnt in Richtung Kampermauer beim Hengstpass nahe Windischgarsten. Bevor es mit dem Klettern losgeht, wiederholen wir gemeinsam das Wichtigste zu den Themen Materialkunde, Unterschiede zwischen Klettergarten/Halle und ein paar technischen Aspekten am Fels. Bei zunehmend sonnigem Wetter trocknet der Fels rasch auf und wir genießen die zahlreichen Routen in allen Schwierigkeitsgraden im Vorstieg, aber auch im Toprope. Nachdem alle aufgewärmt sind, wird das Umfädeln am Top zunächst erklärt und dann selbst geübt - sowohl am Boden als auch direkt am Top unter Aufsicht. Der Höhepunkt des Tages ist dann das selbstständige Abseilen. Es wird bis fast 18:00 geklettert, da das Wetter so gut hält.Das Abschlussessen beim Karlwirt haben sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer definitiv verdient! 

Tourenführer: Dorit Höfler, Thomas Trattner; Fotos: Dorit Höfler, Thomas Trattner

  
20 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Geiersberg - Almkogel

Ortsgruppe Geiersberg - Almkogel

 31. Mai 2020

Ausgangspunkt unserer Tour ist die „ Kleiner Kapelle“ in St. Gilgen am Wolfgangsee. Nach ca. 1,5 Std. Gehzeit erreicht man den idyllisch gelegenen Eibensee, weiter geht es gemütlich zum Marienköpfl wo man einen herrlichen Blick zurück zum Eibensee und umliegende Bergwelt hat. Nach kurzer Rast marschieren wir weiter zum Almkogel und im anschließend zurück zum Ausgangspunkt. 

Tourenführer und Fotos

Grasl Günther
10 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Geiersberg - Schneeschuhwanderung Loibersbacher Höhe

Ortsgruppe Geiersberg - Schneeschuhwanderung Loibersbacher Höhe

07. März 2020

An diesem Tag gab der Winter noch einmal ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Angefangen von einem kurzen Schneegestöber, starkem Wind und sogar kurzem Sonnenschein war alles dabei. Der Neuschnee vom Vortag war noch die Draufgabe für diese schöne und idyllische Tour.

Tourenführerin / Bilder: Maria Koblbauer
7 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Mettmach - Schitourenwochenende in Kolm Saigurn

Ortsgruppe Mettmach - Schitourenwochenende in Kolm Saigurn

 29.02. -  01.03.2020 

Am ersten Tag mussten      wir die Tour auf die Filzenkämmfelsen wegen Sturm abbrechen. Mit dem vorherigen Aufstieg vom Parkplatz zum Naturfreundehaus und der Fleißaufgabe vom Ammererhof über die Filzenalm zur Baumgrenze kamen wir trotzdem auf über 1000 hm. Am zweiten Tag erklommen wir bei Wind, Nebel und Schneefall die Kolmkarspitze, 2529m. Bei teilweise schlechter Bodensicht fuhren wir wieder bis zum Parkplatz in Bodenhaus ab. 

Tourenführer: Malle Peter 

Fotos: Malle Peter, Katzlberger Klaus 
10 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Geiersberg - Schitourentage auf der Amberger Hütte

Ortsgruppe Geiersberg - Schitourentage auf der Amberger Hütte

 26.-28.Februar 2020 

1.Tag   Aufstieg zur Hütte strahlender Sonnenschein……kurze Rast….10 min. später Sturm,…Hüttengaudi…

2.Tag  Aufstieg strahlend blauer Himmel… Sonnenschein…starker Wind am Gipfelhang… Abfahrt mit starkem Rückenwind...Sturm….Hüttengaudi…

3.Tag  Starker Wind ..Nebel….Abbruch und  Abfahrt ins Tal bei Pulverschnee…Fazit:  Lustige Truppe….sehr gute Hütte….und trotz der Schneelage und des Wetter drei tolle Tourentage… 

Tourenführer: Grasl Günther

Fotos: Hosner Christian
18 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Schitour Gsuchmauer - Gesäuse

Schitour Gsuchmauer - Gesäuse

22. Februar 2020

Wetterbedingt haben wir die Tour um einen Tag verschoben und wurden mit 15 cm Neuschnee in Johnsbach belohnt. Der frühe Start (7.30 Uhr, Parkplatz Klamm) hat sich ausgezahlt – die weiten Südhänge waren  unverspurt und am Vormittag noch pulvrig. Alle “Gesäusetouren” waren heute sehr stark frequentiert !

Tourenführer: Dietmar Ringler

  
3 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Schitour Bruderkogel

Schitour Bruderkogel

 15.Februar 2020 

Der Startpunkt/Parkplatz liegt 3 km südlich von Hohentauern. Über das Forsthaus Pölsen und die Lackneralm steigen wir nordseitig bis zum Sattel zwischen Schüttnerkogel und Bruderkogel und anschließend am Gratverlauf bzw. den Gipfelhang zum Bruderkogel. Insgesamt 1.150 Höhenmeter. Aufgrund teilweise vereister Stellen war es für die beiden Teilnehmer ohne Harscheisen eine besondere Herausforderung. Abfahrt direkt vom Gipfel teilweise über pulverschneegefüllte Rinnen zur Lackneralm und zurück zum Forsthaus. 

Tourenführer/Fotos: Franz Safarovic

 
5 Bilder

weiter

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: