Logo Alpenverein Ried im Innkreis

Fotos 2017 (Fotos 2017)

Fotos 2017

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Mettmach - Skitour Weißhorn 1755m

Ortsgruppe Mettmach - Skitour Weißhorn 1755m

19. Februar 2017

Aufstieg bei herrlichstem Pulver Schnee und Sonnenschein pur.

Tourenführer: Klaus Katzlberger; Fotos: Ollmaier Sepp
30 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Neuhofen - Skitour Schliererspitze 2402m

Ortsgruppe Neuhofen - Skitour Schliererspitze 2402m

19. Februar 2017

Aufstieg von Zederhaus bei wolkenlosem Wetter. 10-20 cm Neuschnee. Sehr schöner Anstieg, ca. 3 Stunden und 1100 Hm + zusätzliche Variante 200 Hm und 0,5 Stunden.

Tourenführer/Fotos: Rudi Auzinger
13 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Geiersberg - Schneeschuhwanderung  Goiserer Hütte

Ortsgruppe Geiersberg - Schneeschuhwanderung Goiserer Hütte

18. Februar 2017

Wir erlebten tief winterliche Verhältnisse, da es am Vortag ordentlich schneite. Da wir als erstes unsere Spuren im Schnee hinterließen, war es körperlich sicher anstrengender, aber das tolle Ambiente machte es wieder wett. Zuerst ging es leicht ansteigend hinauf zur Iglmoosalm, danach wurde das Gelände etwas steiler und auch das Wetter wechselte stetig. Sonnenschein, Schneeschauer, Nebel,... alles war dabei.

Tourenführer /Fotos: Maria Koblbauer
23 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Geiersberg - Schneeschuhwanderung Wimbachschloss

Ortsgruppe Geiersberg - Schneeschuhwanderung Wimbachschloss

12. Februar 2017

13 Teilnehmer starteten vom Parkplatz Wimbachbrücke in Richtung Wimbachgries. Nach ca. 1 Stunde gelangten wir zum Wimbachschloss,  wo wir unser eigentliches Ziel erreicht hätten. Da alle so „ gut drauf“ waren und das Wetter herrlich war, gingen wir bis zur Wimbachhütte weiter, wo wir eine kurze Rast einlegten. Gut gestärkt ging es den gleichen Weg zurück. 

Tourenführer: Grasl Günther; Fotos: Grasl Günther/Öllinger Poldi

7 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Geiersberg – Skitour Windlegerscharte  2401m

Ortsgruppe Geiersberg – Skitour Windlegerscharte 2401m

11. Februar 2017

Aufstieg vorbei an der Bachlalm entlang der Ostflanke des Rötelsteins weiter über den Sommerweg Richtung Windlegerkar. In Vielen Spitzkehren das immer steiler werdende Kar aufwärts, vorbei am Jausenstein bis kurz unter der felsdurchsetzten Steilstufe ab der wir die Skier auf den Rucksack schnallen und teilweise auf allen vieren aufsteigen.  Die Steilstufe überwunden Gings wieder mit Schi bis zur Scharte dem Ziel der Tour. Abfahrt über wechselnde Schneeverhältnisse bis zum Ausgangspunkt dem Parkplatz in der Nähe vom Gasthof Dachsteinruhe. Landschaftlich beeindruckende und schifahrerisch außerordentlich lohnende Skitour.

Tourenführer: Hans Peter Trattner; Fotos: Hans Peter Trattner, Kurt Reitböck, Franz Schwarzgruber

27 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Lohnsburg - Skitour Rossarsch 2205m

Ortsgruppe Lohnsburg - Skitour Rossarsch 2205m

05. Februar 2017

Unser geändertes Tourenziel (lt. Programm Gamskarkogel) war der Rossarsch im Tourengebiet Hintersteineralm. Anfangs ging es zu den Hintersteiner Almen, weiter an den Almhütten vorbei und der Forststraße folgend bis zum Talschluss. Dank Stefan einem Ortskundigen Bergfex gingen wir ab Ende der Forststraße eine einsame und sehr lohnende Route bis zur Jagdhütte (Burgstall).  Weiter im flacheren Gelände das Eiserne Bergl auf linker Seite ging es über den Südhang in einigen Kehren zum Gipfel. Die Föhnstimmung mit der guten Fernsicht war natürlich an diesem Tag das Highlight. Abgefahren sind wir den herrlichen Gipfelhang in direkter Falllinie und weiter meistens der Aufstiegsspur entlang ins Tal. Schneemenge ist gut und Schneemässig gab’s fast alles, außer Bruchharsch und tiefen Schnee, also hatten wir eine genussvolle Abfahrt.

Tourenführer: Franz Ornetsmüller; Fotos: Stefan, Franz, Bernhard
19 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Ortsgruppe Neuhofen - Skitour Glöcklkar

Ortsgruppe Neuhofen - Skitour Glöcklkar

05. Februar 2017

Aufstieg von Rossleithen über die Grasseggeralm bei wolkenlosem Wetter. Die Schneebedingungen gestalteten sich wechselhaft. Im oberen Abschnitt im lichten Lärchenward teilweise feinster Pulverschnee, weiter herunten hart und harschig. Im Großen und Ganzen sehr brauchbare Verhältnisse.

Tourenführer/Fotos: Tobias Auzinger
19 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Skitour Regenspitz 1675m

Skitour Regenspitz 1675m

04. Februar 2017

Aufstieg von Hintersee zur unteren Tiefenbachalm und über einen freien Schlag zum Rücken. Über den NO-Grat zum Gipfel. Abfahrt über die Bergalm zurück zum Parkplatz. Meist tragfähiger Harschdeckel. Insgesamt recht passable Tourenverhältnisse bei sonnigem Wetter (Südfön).

Tourenführer/Fotos: Franz Safarovic
11 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Skitour Lugauer 2217m

Skitour Lugauer 2217m

29. Jänner 2017

Nachdem die Verhältnisse im Gesäuse so gut sind, musste es sein, das "steirische Matterhorn" der Lugauer. Wir startet in Johnsbach bei der Ebnerhube und entschieden uns für die lange Variante über den Hüpflingerhals. Abfahrt Richtung Hüpflingeralm und wieder Auffellen für den Anstieg über die Haselkaralm zur Lugauerplan. Die Dimension der Lugauerplan wird erst so richtig erkennbar wenn man in ihr aufsteigt, gewaltig. Oben am Grad angekommen die Ski beim Depot deponiert, und über den schönen ausgetreten Weg am Grad zum Gipfel. Wir wurden mit Windstille, Sonne und einer grandiosen Fernsicht belohnt. So nun mussten wir uns wieder auf den langen Rückweg machen und es waren noch einige Höhenmeter vor uns, bevor wir beim Kölblwirt in Johnsbach einkehren konnten.

Tourenführer/Fotos: Helmut Fuchs
29 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Skitourenwochenende Triebental

Skitourenwochenende Triebental

28. Jänner bis 29. Jänner 2017

Samstag Anreise nach Trieben-Triebental-Bergerhube auf 1198m; Ziel: Kerschkern 2225m

Von der Bergerhube zur Schaunitzalm,weiter Richtung Schaunitztörl und von dort über dem Kamm zum Gipfel. Abfahrt: Nach einer kurzen Abfahrt unterhalb des Gipfels in das westliche Kar. Durch dieses bis auf ca.1450m in selektiver Abfahrt und weiter bis zur Bergerhube. Quartier bei Fam.Leitner (Bruder und Nachbar Gasthaus Braun),welche uns bestens aufnahmen und bei einem ausgezeichneten(großteils mit selbst hergestellten Köstlichkeiten aus eigner Landwirtschaft) Frühstück, für unsere Sonntagschitour verköstigten.

Sonntag Kreuzkogel 2020m:

Direkt vom Quartier entlang des Baches, dann auf die andere Bachseite wechselnd (beim ,Postkastl'),aufsteigend zur Kreuzkarschneid; Von dort den Kamm entlang bis zum Skidepot bzw. Gipfel. Abfahrt: Auf der Sonnen-Schattengrenze den noch vorhandenen Pulverschnee nutzend, Tiefschneespuren ziehend ins Tal.

Tourenführer: Franz Zeilinger; Fotos: Ollmayer Sepp
42 Bilder

weiter

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: