Logo Alpenvereinshütten

Reisskofel-Biwak

plitencz
Hüttenfinder
Reisskofel-Biwak
Seehöhe 1799 m, Biwak, Kärnten, Gailtaler Alpen
Reisskofel-Biwak Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Sommer

Sommer wie Winter durchgehend offen

Winter

Sommer wie Winter durchgehend offen

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Haus-Nr. 223
A-9640 Mauthen

Telefon Hütte

+43/4715/8243

Telefon Tal

Telefon Mobil

+43/676/5858625

Fax Hütte

+43/4715/8243

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

office@oeav-obergailtal.at

Internet

www.oeav-obergailtal.at

Eigentümer

Sektion Obergailtal-Lesachtal
Mauthen 223, A-9640 Kötschach-Mauthen
Tel.: 04715/8243, 0676/5858625, Fax: 04715/8243
office@oeav-obergailtal.at
www.oeav-obergailtal.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

3

Matratzenlager

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt.

Notraum

Besonderes

  • Selbstversorger Hütten

Anreise

Bahnhof

Gundersheim/Gailtal
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Grafendorf/Gailtal
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46° 40,992'

Geogr. Länge

13° 07,517'

UTM (Nord)

5171667

UTM (Ost)

356635

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 197

Freytag & Berndt

Bl. WK 223

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Reißkofelbad
Gehzeit: 01:30

von Gratendorf bis Reißkofelbad mit PKW



Nachbarhütten

über Reißkofel (2.371 m) zur "E.T.-Compton-Hütte" (1.585 m)
Gehzeit: 04:30



Touren

Reißkofel (2.371 m)
Gehzeit: 02:30

Torkofel (2.275 m)
Gehzeit: 02:45



Wetter

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Mo
26.10.
Di
27.10.
Mi
28.10.
 
Montag, 26.10.2020
Staubewölkung, stürmischer Wind und vor allem in den Südweststaulagen auch Regen sorgen für zunehmend ungemütliche Verhältnisse. Etwas freundlicher und zumindest großteils noch trocken dürfte es ganz im Norden sowie östlich der Julischen Alpen sein. Im Laufe des Nachmittags bzw. Abends breitet sich der Regen auch auf diese Bereiche aus, im Südwesten ist nachts auch mit recht kräftigen Niederschlägen zu rechnen. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 2200 und 2400 m. Die Temperaturen liegen in 1000 m um 9 Grad, in 2500 m um 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 60 km/h im Mittel.
Dienstag, 27.10.2020
Tiefdruckeinfluss sorgt für unbeständiges Wetter, vor allem am Vormittag regnet es dabei noch recht häufig, wobei die Schneefallgrenze nun gegen 1600 bis 1900 m sinkt. Am Nachmittag lassen die Schauer nach es lockert auf. Nachts trocken und meist gering bewölkt. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 6 und 10 Grad, in 2500 m zwischen -4 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 30 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 25.10.2020 um 14:17 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung