Logo Sektion Rauris

Newsletter abonnieren (Newsletter Anmeldung)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Mo
06.07.
Di
07.07.
Mi
08.07.
 
Montag, 06.07.2020
Am Vormittag mit zunehmendem Nordwestwind besonders an der Alpennordseite im Vorfeld der Kaltfront steigende Schauerneigung. Im Lauf des Tages mehr und mehr Bewölkung und immer weniger Sonne. Gegen Abend zieht eine Kaltfront aus Nordwesten durch. Sie bringt kräftige Schauer und starken Wind, sowie eine markante Abkühlung. Dahinter lockern die Wolken nach Mitternacht bald wieder auf. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 7 und 17 Grad, in 2500 m zwischen -1 und 10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.
Dienstag, 07.07.2020
Der Dienstag bringt vor allem am Vormittag noch Restwolken und letzte Schauer aus den Resten der Kaltfront. Gleichzeitig zieht aus Nordosten ein dichter aber tiefliegender Wolkenschirm auf, der die Sonne verdeckt und bis zum Abend wieder verschwindet. Auch daraus könnte es am Nachmittag ein paar Tropfen regnen. Das Ausgangsniveau der Temperaturen ist nach Durchgang der Kaltfront etwas niedriger als an den Vortagen, damit wird es am Nachmittag nicht ganz so warm. Nullgradgrenze auf rund 4500 Meter. Nach Sonnenuntergang fallen auch die wenigen Quellwolken zusammen. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 5 und 10 Grad, in 2500 m zwischen -2 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 05.07.2020 um 11:39 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
Mitglied werden
zur Anmeldung

Newsletter abonnieren

Bild dessen Darstellung eingegeben wird (Captcha) 
Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung