Logo Sektion Rauris

Sektion Rauris

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Di
28.01.
Mi
29.01.
Do
30.01.
 
Dienstag, 28.01.2020
Mit Durchzug einer Kaltfront von Nordwest nach Südost wird es unbeständiger, ziemlich windig und kälter. Von der Früh weg stark bewölkt, anfangs noch trocken. Um die Mittagsstunden setzen Schneeschauer ein und breiten sich auf die gesamte Region aus. Hinter der Front kann es zum Abend hin kurz wieder etwas auflockern. Schneefallgrenze auf 1000 bis 500 m sinkend. In die Nacht hinein zunächst Niederschlagsberuhigung, ab Mitternacht wieder Schneefall. Bis zum Mittwochmorgen etwa 5 bis 15 cm Neuschnee, zusätzliche Schneeverfrachtungen sind aber zu beachten. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -6 und 2 Grad, in 2500 m zwischen -14 und -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 40 km/h im Mittel.
Mittwoch, 29.01.2020
Winterliche Verhältnisse, wiederholt leichter bis mäßiger Schneefall mit ca. 10 bis 15 cm Neuschnee, in Lagen unter 700m zeitweise auch in Regen übergehend. Oberhalb der Waldgrenze Verwehungen, zudem oft schlechte Sichtverhältnisse. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -7 und -4 Grad, in 2500 m zwischen -14 und -10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 55 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 27.01.2020 um 11:52 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
Mitglied werden
zur Anmeldung
Chronik + Bilder

Chronik + Bilder

Chronik vom Alpenverein Rauris

weiter

Bücher über den Sonnblick

Bücher über den Sonnblick

Bücher über den Sonnblick,

weiter

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung