Logo Sektion Rauris

Jump & Slide und Hochseilpark Jugend im Kletterpark 20.7.2022 (Bericht: Jump & Slide und Hochseilpark Jugend im Kletterpark)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

Fr
19.08.
Sa
20.08.
So
21.08.
 
Freitag, 19.08.2022
Der Freitag bringt sehr schlechte Bedingungen auf den Bergen. Schon am Vormittag regnet es, teils auch anhaltend und kräftig. Am Nachmittag verlagern sich die Schwerpunkte mehr in Richtung Osten, es bleibt aber unbeständig und regnerisch. Die Sicht ist durch die dichten Wolken versperrt und der kräftige Niederschlag kann, speziell bei eingelagerten Gewittern, zu Sturzfluten und kleineren Überschwemmungen im Gelände führen. Der Westwind erreicht Spitzen um 40 km/h. Auch die Nacht auf Samstag wird unbeständig und regnerisch bleiben. In 1500 m um 12 Grad, in 2500 um 8 Grad.
Samstag, 20.08.2022
Am Samstag dominieren die Wolken und schränken die Sicht oft ein. Der Nordwind treibt immer wieder Regenschauer und dichte Wolken gegen die Gipfel. Längere trockene Phasen gehen sich über die Mittagsstunden aus, die Sonne zeigt sich aber fast nie. Zum Nachmittag hin verstärken sich die Niederschläge wieder. Der Nordwestwind weht mit Spitzen um 40 km/h. In 1500 m um 11 Grad, in 2500 m zwischen 5 und 7 Grad.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.08.2022 um 11:23 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Jump & Slide und Hochseilpark Jugend im Kletterpark 20.7.2022

Was für ein erlebnisreicher Ferientag! Gemeinsam mit 16 Mädchen und Jungs zwischen 8 und 13 Jahren fuhren wir
an einem der bisher heißesten Tagen des Jahres mit dem Plössnig-Bus nach Saalbach Hinterglemm.
Den Vormittag verbrachten wir im Jump & Slide Park, wo alle ihren Mut bewiesen und manche sich mehr trauten,
als sie zuvor dachten. Vom Ein-, Drei- oder Fünfmeterbrett in ein Luftkissen zu springen, am Trampolin Saltos zu schlagen, mit einem Reifen über eine Schanze zu springen oder eine kurvenreiche Rutsche runter zu brausen machte den Kindern und Jugendlichen sehr viel Spaß.
Nach einer kurzen Stärkung ging es dann gleich weiter im Hochseilpark. Nach einer mehr oder weniger kurzen Einführung und Erprobung des Materials, ging es dann in Gruppen aufgeteilt schon los.
Viele Hindernisse konnten überwunden werden und einige Seilrutschen brachten uns ins Staunen.
Obwohl wir länger blieben als ursprünglich geplant war, hatten viele noch nicht genug – wir kommen bestimmt wieder!

Danke an Stefan und Mario für die Organisation und die Kinder und Jugendlichen,
die es zu einem sehr ereignisreichen und verletzungsfreien Tag machten.

Kathi

 
 
< > 1 2 3 4 5
 


 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: