Logo Sektion Rauris

Jugend-Skitour vom Bodenhaus bis Lenzanger 3.1.2020 (Jugend Anfänger-Skitour vom Bodenhaus bis Lenzanger 3.1.2020)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

Sa
31.07.
So
01.08.
Mo
02.08.
 
Samstag, 31.07.2021
Der Samstag bringt unbeständiges und wolkenreiches Bergwetter. Teils regnet es aus der Nacht heraus, teils lockern die Wolken am Vormittag auf. Bei wechselnden bis eingeschränkten Sichten sind aber jederzeit wieder Regenschauer möglich, insbesondere in der zweiten Tageshälfte, die dann auch von Gewittern begleitet werden können. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 11 und 16 Grad, in 2500 m zwischen 6 und 10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.
Sonntag, 01.08.2021
Anfangs föhnbedingt noch recht freundlich. Dann Bewölkungszunahme und ab den Mittagstunden breiten sich Regenschauer aus, Gewitter sollten keine dabei sein. Die Schauer enden erst in der Nacht. Deutlich kühler, die Schneefallgrenze sinkt von wenig über 3000 m auf rund 2800 m. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 7 und 12 Grad, in 2500 m zwischen 2 und 9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.07.2021 um 14:00 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
Mitglied werden
zur Anmeldung

Jugend-Skitour vom Bodenhaus bis Lenzanger 3.1.2020

Eine kleine, aber feine Gruppe waren wir heute bei unserer Anfänger-Skitour vom Bodenhaus bis Lenzanger.

Die Jungs stellten sich ganz geschickt an und so erreichten wir auch schon bald unser Aufstiegsziel, für zwei davon war es die erste Skitour und laut ihren eigenen Angaben bestimmt auch nicht die letzte.
Oben angekommen erklärte uns Stefan wie man vorgeht, wenn Menschen von einer Lawine verschüttet werden. Voller Motivation wurden die Lawinenpieps ausprobiert, Pieps im Schnee gesucht und jeder Jugendliche wurde einmal im Schnee versteckt, gesucht und wiedergefunden.
Nach der erfolgreichen Übung fuhren wir über die Kolmstraße wieder zurück, wobei die Jungs nur schwer den Abkürzungen bei den Kehren wiederstehen konnten.
Abschließend gönnten wir uns noch Schnitzel und Pommes, danke an das Gasthof Bodenhaus.

Vielen Dank an Stefan für die Tourenführung, Begleitung und die Pieps-Übungen!

Kathi

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: