Logo Sektion Rauris

Hochseilgarten in Bucheben AV Jugend Rauris und Bad Hofgastein (27. Juli 2019 Hochseilgarten in Rauris Bucheben)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Di
20.10.
Mi
21.10.
Do
22.10.
 
Dienstag, 20.10.2020
Ein paar lokale Hochnebelfelder und Nebelfelder in den Niederungen lichten sich und es folgt ein sehr sonniger Tag. Allerdings überziehen den Himmel hohe Schleierwolken, die das Sonnenlicht mitunter dämpfen. Im Hochgebirge wird das Licht zeitweise diffus. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 8 und 13 Grad, in 2500 m zwischen 5 und 9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.
Mittwoch, 21.10.2020
Auch der Mittwoch bringt noch einmal recht freundliches Wetter in der Region. Einzelne Hochnebel lichten sich rasch, Schleierwolken dämpfen das Sonnenlicht ein wenig. Der sonnige Wettercharakter bleibt tagsüber dominant.Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 12 und 16 Grad, in 2500 m zwischen 8 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.10.2020 um 12:42 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
Mitglied werden
zur Anmeldung

Hochseilgarten in Bucheben AV Jugend Rauris und Bad Hofgastein

Wir trafen uns am Samstagvormittag beim Lechnerhäusl in Rauris,
12 Kinder von der Alpenvereinsjugend Rauris und 8 Kinder von der Alpenvereinsjugend Bad Hofgastein,
für unsere gemeinsame Aktivität im Rahmen des 100 Jahre Alpenvereinsjugend Jubiläums.

Der ursprüngliche Plan war eine gemeinsame Übernachtung auf dem Niedersachsenhaus aber weil uns leider das Wetter nicht mitspielte, haben wir von der Alpenvereinsjugend Rauris die Bad Hofgasteiner spontan zu uns in den Hochseilgarten beim Lechnerhäusl in Bucheben eingeladen. Neben den Parcours im Hochseilgarten erwarteten uns noch andere Herausforderungen mit Sprüngen, Schaukeln und einer Flying Fox.
Von erstaunten und strahlenden Gesichtern mit Worten wie „puuh, des woa grod a Überwindung!“,
bis zu zögernden „boah na… do hob i Ongst!“, freudigen „deees woa jo geil!“ und Freudengesängen mit „I believe I can fly!“ war alles dabei.
Wir staunten über die eigenen Fähigkeiten und den eigenen Mut, ermutigten uns gegenseitig und halfen fest zusammen.
Der ruhige Platz im Wald, den wir für uns ganz allein hatten, lud zum Verweilen und Walderdbeeren sammeln ein,
die dann mit unseren „Guides“ geteilt wurden.
Zum Abschluss machten wir noch ein gemeinsames Foto mit der Fahne für die 100 Jahre Alpenvereinsjugend
Jubiläums-Aktivität, das man ab 9. August online liken kann und dabei Hüttenübernachtungen und andere Preise gewonnen werden können.
Danke an die Alpenvereinsjugend Bad Hofgastein für’s spontane Dabeisein!

Danke an das Team der österreichischen Alpenvereinsjugend für die zugeschickten Kappen, Sticker, Spiele und die Fahne.

Vielen Dank vor allem an Gareth (X-Fun Outdoor Rauris), Chris, Martyna und Stefan für’s
Ermöglichen dieser Aktivität und die großartige Begleitung!

Ein echter Geheimtipp dieser Hochseilgarten in Rauris-Bucheben!

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung