Logo Sektion Rauris

Jahreshauptversammlung 2017 (Jahreshauptversammlung 2017)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Do
06.08.
Fr
07.08.
Sa
08.08.
 
Donnerstag, 06.08.2020
Der Donnerstag startet sehr sonnig mit einzelnen Hangwolken, die sich lichten. Tagsüber entwickeln sich dann mit dem Sonnenschein Quellwolken. Meist bleiben die Wolken harmlos, gegen Süden zu sind am Abend aber einzelne gewittrige Schauer nicht ausgeschlossen. Die Nacht auf Freitag verläuft ruhig. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 11 und 18 Grad, in 2500 m zwischen 8 und 11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Ost mit 10 km/h im Mittel.
Freitag, 07.08.2020
Am Freitag erneut hochsommerliches und sonniges Bergwetter. Nebelfelder am Morgen in Tälern lösen sich schon rasch auf. Im Laufe des Tages entwickeln sich Quellwolken, die Schauer- und Gewitterneigung ist aber relativ gering. Auch die Nacht auf Samstag verläuft ruhig. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 15 und 21 Grad, in 2500 m zwischen 10 und 13 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Ost mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 05.08.2020 um 11:28 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
Mitglied werden
zur Anmeldung

Jahreshauptversammlung 2017

Am 21.April 2018 fand die Jahreshauptversammlung  der Alpenvereinssektion Rauris mit Neuwahlen des Vorstandes und des Sektionsausschusses im Bergrettungsheim in Wörth  statt.
Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Gerlinde Eidenhammer wurde die Versammlung  mit der Verlesung der Tagesordnung  eröffnet. Nach der Gedenkminute für das verstorbene Mitglied Dr. Ernst Arlt  wurde das Vereinslebens des letzten Jahres präsentiert. Die einzelnen Referenten trugen anschließend ihre Vereinstätigkeit und Beiträge aus den Touren vor. Im vergangenem Jahr fiel die Abrechnung der Finanzen positiv aus. Große Reparaturen fielen bei beiden betreuten Hütten nicht an. Die Unterhaltung der ca. 142km Wege in der Zuständigkeit des Alpenverein blieb im vergangenem Jahr auch im Rahmen. In diesem Jahr standen Neuwahlen des Vorstandes an.
Unsere Vorsitzende Gerlinde nahm ihren in 2018 anstehenden runden Geburtstag zum Anlaß nach 12 Jahren sehr aktiver Vereinstätigkeit diese Aufgabe an einen neuen Vorstand zu übergeben. Unser Bürgermeister Peter Loitfellner führte die Neuwahl durch. Nicht jedoch ohne die intensive ehrenamtliche Tätigkeit von Gerlinde zu würdigen. Die Gemeinde dankte diese u.a. mit der Ehrenurkunde der Gemeinde Rauris. Anschließend wurde der neue Vorstand gewählt. Christian Gerstgraser wurde zum neuen 1. Vorsitzenden und Christian Langreiter zum 2. Vorsitzenden gewählt. Die anderen Mitglieder wurden in Ihrer Aufgabe bestätigt.
Christian Gerstgraser dankte in seinem Namen und für den Alpenverein mit einem großen regionalem Bergkristall für die langjährige Zusammenarbeit. Besonderer Dank galt natürlich auch den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern der AV-Jugend und unserem langjährigem Alpinwart Andi in Abwesenheit. Die weitere Leitung der Versammlung übernahm anschließend Gerlinde.
Der Finanzplan für 2018 stellt den Alpenverein auf schwierige Jahre ein. Denn es muss ein nicht zu unterschätzender finanzieller Anteil für die Seilbahn und im kommenden Jahr für die Erneuerung der Stromversorgung zum Sonnblick geleistet werden. Unsere Finanzreferentin teilt der Versammlung mit das gegenwärtig einige Ansuchen laufen diese Aufgaben bewältigen zu können. Der Bürgermeister teilte die Bemühungen zur Unterstützung der Gemeinde mit, wenn auch dieses noch nicht abschließend zugesagt werden konnte.
Der Gastbeitrag "Respektiere Deine Grenzen" wurde vom Mag Hubert Stock vorgetragen. Ein wesentlicher Bestandteil war der für das Rauriser Tal allgemein erwähnte hohe Anzahl von möglichen Ruhezonen. Diese werden in nächster Zeit mit allen Beteiligen besprochen und in deutlich geringerer Anzahl festgelegt werden. Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurden langjährige Mitglieder des Vereins mit den Anstecknadeln des Alpenvereins geehrt.
Gerlinde dankte den Mitgliedern und Ihrem Vorstand nochmal für  die Unterstützung und wünschte Ihrem Nachfolger und seinem Vorstand viel Erfolg in den kommenden Jahren.
Mit  Grußworten unserer Gäste aus den Nachbarsektionen und einem kleinem Imbiss endete die Jahreshauptversammlung.



Neuer Vorstand


Vorstand

1.Vorsitzender           Christian Gerstgraser
2.Vorsitzender           Christian Langreiter
Schriftführer              Hermann Scheer
Finanzreferent           Eunike Wanke-Embacher
2.Schriftführerin         Martina Nocker
2.Finanzreferentin      Martina Wimberger

Beirat

Alpinreferent               offen
Jugendteam               offen
Hüttenreferent            Eduard Filzer
Wegereferent             Christian Gerstgraser
Naturschutzreferent    Norbert Daxbacher
Bergrettungsreferent   Ludwig Rasser
Senioren                   Gerlinde Eidenhammer

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung