Logo Sektion Rauris

Krautspeckessen auf Ekkehard`s Hütte am 12. Feber 2015 (Krautspeckessen auf Ekkehard Hütte)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

Mi
29.06.
Do
30.06.
Fr
01.07.
 
Donnerstag, 30.06.2022
Am Donnerstag deutlich stabiler mit zu Beginn meist sonnigen Verhältnissen. An den Hängen und in höheren Bereichen entstehen aber bald Quellwolken, welche vorübergehend ein wenig die Sicht einschränken können. Das Schauer- und Gewitterrisiko ist wesentlich geringer, lokale Schauer sind jedoch nicht ausgeschlossen. Temperatur: In 1500 m morgens um 17 Grad, tagsüber bis 20 Grad. In 2500 m um 12 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Süd mit rund 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 29.06.2022 um 11:36 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Krautspeckessen auf Ekkehard`s Hütte am 12. Feber 2015

Dieses Mal war alles anders. Wunderschönes Wetter, ganz wenig Schnee, an Skier und Schneeschuhe nicht zu denken und die Straße geräumt. Tags zuvor mussten wir nicht den Krautspeck und wichtige „Überlebensmittel“ säumen. Ekkehard und Resi konnten alles mit dem Auto auf die Hütte liefern. 16 Wanderlustige und 1 Skitourengeher trafen sich vor Kathrins Laden. Es war schon auffällig, dass doch ein paar einen großen Rucksack mittrugen. So hatte U-Hans für jede/n einen Faschingskrapfen, Eder Trude und Auda Annemarie Kuchen mit, dadurch war schon mal für eine ausgiebige Kaffeejause gesorgt. Auf der Hütte wurden wir dann von Resi und Ekkehard, dem ehemaligen sowie dem Hüttenwart Herbert  Zuckerstätter empfangen. Zwei prominente Herren kamen noch nach und hatten eine Flasche Vogelbeer (ist ja überhaupt kein Fehler) mit. Böse Zungen behaupteten, dass sich zwei Wanderführer oder -innen gar verlaufen hätten und bei einer anderen Hütte einen Notruf (112) zu Ekkehard absetzten und um Abholung flehten. Der dritte Tourenführer hat dank der Spürnase einer Jägerin, doch noch zurückgepfiffen werden können. 

Vielen Dank an alle, die immer wieder dafür sorgen, dass alle so gut verpflegt werden und die Hütte wieder sauber verlassen wird. 

So Gott will, haben wir für das nächste Jahr, um dieselbe Zeit die Hütte schon wieder reserviert. 


Gerlinde  


zu den Fotos

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: