Logo Sektion Rauris

Rauriser Adventmarkt, am 20. 12. 2014 mit dem Alpenverein Rauris (Adventmarkt in Rauris)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

Di
24.05.
Mi
25.05.
Do
26.05.
 
Dienstag, 24.05.2022
Schon am Vormittag breiten sich dichte Wolken mit Regenschauern aus, vom Dachstein ostwärts ist es anfangs noch länger trocken. Einzelne Gewitter sind am Nachmittag möglich, die Sicht ist zudem oft eingeschränkt. Temperatur: In 1500 m tagsüber um 11 Grad, in 2500 m um 5 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Süd mit rund 15 km/h im Mittel.
Mittwoch, 25.05.2022
Aus dichten Wolken regnet es immer wieder etwas, die Sicht ist in hochalpinen Lagen oft eingeschränkt. Am Nachmittag häufen sich die trockenen Abschnitte, es kann da und dort etwas auflockern. Temperatur: In 1500 m tagsüber um 9 Grad, in 2500 m um 4 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Südwest mit rund 15 km/h im Mittel

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.05.2022 um 10:59 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Rauriser Adventmarkt, am 20. 12. 2014 mit dem Alpenverein Rauris

So gar nicht will heuer weihnachtliche Stimmung aufkommen, man dachte eher an ein kühles Bier, als an Punsch und Glühwein. Spätestens aber als die letzten Sonnenstrahlen über den verschneiten Bergen verschwanden, konnte man gut ein heißes Getränk vertragen. 

Durch die Moderation von Franz brachten wir unsere Lose gut unter das Volk. Die Preise konnten sich ja sehen lassen. Ein LVS-Gerät, eine Rodel und ein Fotoshooting bei Creatina ist schon was. 

Die Rauriser Anglöckler füllten nochmals so richtig den Platz, und ganz mucksmäuschenstill ist es geworden.

Die Fackelwanderung mit vielen Kindern ( 30 Teilnehmer) zum Schafistoi vom Palfnerhäusl dazu Kletzenbrot und Keks und wunderschöne Bläserweisen.  Dann noch eine Punschrast im geschichtsträchtigen Heustadlhof mit Zuginspielern. Unterwegs gab es an passenden  Platzerln Weihnachtsgeschichten von Heinrich Waggerl, wo Kindheitserinnerungen wach wurden. 

Ich möchte mich ganz besonders  bei Eunike Wanke, Paula Gerstgraser, Martina Nocker, Martina Riess, Moni und Andi Waltl und Franz Eidenhammer bedanken, die zum Gelingen des Adventmarktes vom Alpenverein Rauris beigetragen haben. Nicht zu vergessen unsere Gönner und Sponsoren im Hintergrund. 

Gerlinde wünscht euch noch empfindsame Stunden der Weihnacht und schöne Erfahrungen im neuen Jahr 2015 


zu den Fotos

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: