Logo Sektion Rauris

Klettern Statusbericht per 4.6. (Klettern Statusbericht 4.6.2011)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

Di
03.08.
Mi
04.08.
Do
05.08.
 
Mittwoch, 04.08.2021
Weitgehend trübes und allmählich nasses Bergwetter. Meist ist es von Beginn an stark bis dicht bewölkt und höhere Gipfel können im Nebel stecken. Anfangs ist es dabei noch meist trocken. Im Laufe des Vormittags kommt von Westen her aber Regen auf, der sich am Nachmittag auf die gesamte Region ausbreitet und sich abends intensivieren dürfte. Regnerische Nacht. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 8 und 13 Grad, in 2500 m zwischen 3 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.
Donnerstag, 05.08.2021
Aus der Nacht heraus noch regnerisches und trübes Bergwetter, die Sichten sind schlecht. Tagsüber werden die Regenschauer seltener und legen immer längere Pausen ein. Nachmittags und vor allem gegen Abend beginnen die Wolken aufzulockern. Bei mäßigem Nordwestwind kühl für die Jahreszeit. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 8 und 11 Grad, in 2500 m um 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 03.08.2021 um 11:02 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /rauris_wAssets/mixed/bilder/berichte/jugendteam_kletterfelsen_2011_forsterbachtal.jpg

Kletterfelsen am Spielplatz im Forsterbachtal (gesponsert Gemeinde)

Klettern Statusbericht per 4.6.

Kletteraktivitäten

 

Das Klettern erfreut sich nunmehr auch in unserer Sektion immer größerer Beliebtheit.

 

Sehr gefreut hat sich die Alpenvereinsjugend über die Anfrage des Gemeindebauhofes, einen neuen Kletterfelsen auf dem Spielplatz am Eingang zum Forsterbachtal gemeinsam mit den von der Gemeinde beschafften Klettergriffen auszustatten. Kurzfristig zusammengerufen trafen sich Hans und Jörg am 25.05.2011 vor Ort um die Griffe zu befestigen.

 

Wenn wir sehen, dass die Gemeinde bereit ist sich für ihre Jugend einzusetzen, wird die Alpenvereinsjugend auch künftig gerne wieder mithelfen.

 

Beim freien Klettern (Montags ab 19:00 Uhr) konnten wir uns nun schon oft über so viele Teilnehmer freuen, dass es manchmal sogar bei vier aufgelegten Routen etwas eng wurde. In den vergangenen zwei Monaten haben wir daher versucht mit den Kindern andere Kletterzeiten zu nutzen. Je nach Verfügbarkeit der Betreuer kletterten die Kinder daher nun entweder Sonntags 14:30 16:00 Uhr oder Montags 17:00 18:45 Uhr.

 

Am 30.05.2011 haben nicht nur alle die, die nicht gekommen sind, sondern auch wir das tolle Wetter genutzt. Zunächst machten die Kinder einen Ausflug zu dem neuen Spielplatz. Unter Anleitung entdeckten die Kleinen die Variantenvielfalt des neu eingerichteten Kletterfelsen. Schnell wurde allen bewusst, dass es beim Klettern nicht nur auf die Höhe, sondern vielmehr darauf ankommt, ob man durch ein Seil gesichert ist oder nicht. Abschließend verbrachten wir eine witzige Jause im Rutschturm.

 

Da es für unsere Sommeraktionen-Aktionen

Umweltbaustelle 16.07.2011 und

Abenteuercamp 30.-31.07.2011 etc.

noch so einiges zu organisieren gibt, haben wir beschlossen, für die Kinder eine klettertechnische Sommerpause bis Ende September einzulegen.

 

Auch die Erwachsenen nutzten das warme Sonnenwetter am 30.05.2011 für einen Kletterausflug ins Freie.

 

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Tour mit Dir!

OeAV Rauris - Jugendteam

 

 

Hier ein paar Bilder

http://www.alpenverein.at/rauris/Alben/2011/2011_06_04_Klettern_Statusbericht/index.php?navid=

 

 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: