Logo Sektion Rauris

Skitour Stubacher Sonnblick (Skitour Stubacher Sonnblick 19.4.2009)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

Di
17.05.
Mi
18.05.
Do
19.05.
 
Dienstag, 17.05.2022
Am Dienstag ziehen zeitweise dichte Wolken und Regenschauer durch, wodurch die Sichtverhältnisse vorübergehend eingeschränkt werden können. Am Nachmittag werden die trockenen Abschnitte länger und auch die Sonne zeigt sich öfter. Der Wind weht in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Nordwest mit 30 bis 40 km/h. In 1500 m pendeln die Temperaturen tagsüber um 11 Grad, in 2500 m um 4 Grad.
Mittwoch, 18.05.2022
Die Prognose für Mittwoch ist noch unsicher. Wahrscheinlich startet der Tag mit Wolken und letzten Schauern. Tagsüber sollte sich dann immer öfter trockenes uns sonniges Wetter durchsetzen, einzelne Berechnungen zeigen aber nochmals aufkommende Schaueraktivität. Der Wind weht mit 30 bis 40 km/h aus Nordost. In 1500 m 8 bis 14 Grad, in 2500 m hat es 3 bis 8 Grad.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.05.2022 um 09:41 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
MITGLIED werden
zur Anmeldung
Bild /rauris_wAssets/mixed/bilder/berichte/skitour_stubacher_sonnblick_2009.jpg

 

Skitour Stubacher Sonnblick

 

Tourenbericht Stubacher Sonnblick am 19.4.1009

Kurzentschlossen am letzten offiziellen Betriebstag der Weißseebahnen, nützte der Alpenverein Rauris die letzte Möglichkeit den Stubacher Sonnblick zu erklimmen.

Sechs wild entschlossene Höhen-Skibergsteiger starteten Punkt 8 Uhr mit der ersten Gondel Richtung Rudolfshütte bei vorerst perfektem Wetter durch.
Dort angekommen wehte uns schon eine leichte Prise entgegen, die während des  Aufstiegs stetig zunahm, sowie die Sichtverhältnisse stetig abnahmen, bis wir im Gipfelbereich nach ca. 2 1/2 Std. mehr oder weniger fast alle ankamen.

Aufgrund des ungemütlichen Wetters bzw. der schlechten Sicht traten wir gleich die Rückreise an, anfänglich auf etwas windgepressten Pulver.

Je weiter wir ins Tal zischten desto patziger wurde die Angelegenheit, dem wir aber mit unserem enormen Fahrkönnen trotzten.
So gegen 15 Uhr erreichten wir das Tal, wo wir bei der Pichlmayer Ranch den Tag gemütlich ausklingen ließen
Ja, es war wieder einmal ein perfekter Tag. Bis zur nächsten Tour

Euer Andy

 

Fotos von Andy

http://www.alpenverein.at/rauris/Alben/2009/2009_04_19_Skitour_Stubacher_Sonnblick/index.php?navid=4

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: