Logo Sektion Rauris

Schlittnrennen 18.1.2009 (Schlittnrennen 18.1.2009)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Di
31.03.
Mi
01.04.
Do
02.04.
 
Dienstag, 31.03.2020
Der Tag beginnt mit einigen Restwolken an den Hängen, sonst ist es bereits wolkenlos bei strengem Frost nachdem es über Nacht aufgeklart hat. Der Vormittag verläuft nach Auflösung der Restwolken strahlend sonnig, es ist in allen Höhenlagen jedoch sehr kalt. Nachmittags können sich einige Quellungen bilden, die aber keine Niederschläge bringen, allerdings die Sonne etwas schwächen und die Sichten zeitweilig einschränken. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -8 und -5 Grad, in 2500 m um -13 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 15 km/h im Mittel.
Mittwoch, 01.04.2020
Der Mittwoch startet bereits vom Rofan bis ins Salzkammergut ziemlich sonnig vom wolkenlosen Himmel, woran sich auch tagsüber nichts ändern wird. Das Temperaturniveau steigt tagsüber von Westen her deutlich an.Die Temperaturen liegen in 1500 m um -4 Grad, in 2500 m zwischen -11 und -7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.03.2020 um 12:14 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /rauris_wAssets/mixed/bilder/berichte/ausschuss_schlittnrenen_2009.jpg

Siegerehrung im Bodenhaus

Schlittnrennen 18.1.2009

Schlittenrennen am 18. 01. 2009

In KolmSaigurn

 

Toll organisiert hat unser Jugendteam das Schlittenrennen.

Keiner konnte sich beschwerden, dass nicht genügend Heißgetränke zur Verfügung standen.

Unsere Kampfrichter Rasser Lugg, Erich Schöngassner und Marcus Gruber haben dann gleich eine kluge Entscheidung getroffen und den Start weiter nach unten verlegt, dann der Blasius war unbarmherzig.

Der Transport mit dem Skidoo für unsere Kinder, mit dem Steuermann Marcus, war ein tolles Erlebnis. Lugg hatte am Start alles im Griff und Eberharte Ernst schupste noch jeden tüchtig an. Im Ziel angekommen war es für Erich kein Problem, die richtige Zeit zunehmen. Stelle uns doch der Sportclub Bucheben die Zeitnehmung und den Mann. gratis zur Verfügung, Gott sei Dank.

Die Preisverteilung nahm dann Marcus mit den Mädls Eva, Sabs und Jenny vor.

Auf Paulas Geburtstag wurde zum Schluss noch kräftig angestoßen.

 

Danke allen die sich an den Start getraut haben und einstimmig wurde beschlossen,

wir treffen uns nächste Jahr um dieselbe Zeit wieder.

 

Vielen Dank an Alle

Gerlinde

 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung