Logo Sektion Rauris

Termine (Sektion Rauris des Österreichischen Alpenvereins)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
alpenvereinaktiv Region Rauriser Tal
Rojacher Hütte
Zittelhaus
Pinzgauer Marienweg

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

So
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
 
Montag, 20.09.2021
Am Montag halten sich aus der Nacht heraus dichte Wolken, zeitweise kann es noch unergiebig regnen, oberhalb von rund 2200 m schneien. Auch tagsüber bleiben die Sichten oft eingeschränkt, wobei die Wolken immer lichter werden. Nachmittags können sich da und dort ein paar Sonnenstrahlen ausgehen. Trockene Nacht auf Dienstag, über den Tälern bleiben hartnäckige Hochnebelfelder bzw. hochnebelartige Restwolken zurück. Kühler als zuletzt: Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 5 und 8 Grad, in 2500 m um 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.
Dienstag, 21.09.2021
Hochnebelartige Restbewölkung hält sich über den Niederungen und in den Tälern, die Wolkenobergrenze dürfte dabei recht hoch sein und auf rund 2000 bis 2500 m liegen. Die feuchte Nordströmung sorgt dafür, dass die Sonne in den tieferen Lagen bis in den Nachmittag hinein nur abschnittsweise zu sehen ist, dann lockern die Wolken aber verbreitet auf. Die hohen Gipfel der Region, wie etwa Hochkönig oder Dachstein, sollten von Beginn an viel Sonne bekommen. Es bleibt ganztags trocken und bei schwachem bis mäßigen Wind steigen die Temperaturen leicht an. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 5 und 9 Grad, in 2500 m um 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.09.2021 um 10:57 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Biografie von Ignaz Rojacher
 Nach fast 2jähriger Recherchearbeit, habe ich die "Biografie meines Ururgroßvaters Ignaz Rojacher vulgo Kolm Naz" abgeschlossen. Kolm Naz ...
Rojacherhütte auf Instagram
1
Biografie von Ignaz Rojacher
Biografie von Ignaz Rojacher

 Nach fast 2jähriger Recherchearbeit, habe ich die "Biografie meines Ururgroßvaters Ignaz Rojacher vulgo Kolm Naz" abgeschlossen.

Kolm Naz war:- Goldbergwerkbesitzer- Erbauer der Wetterwarte und des Zittelhauses am 3.106m hohen Sonnblick im Raurisertal- Erbauer einer elektrischen Telefonanlage- Erster Betreiber einer elektrischen Lichtanlage im Salzburger Land- Wirt von Gasthäusern- Fremdenverkehrspionier- uvm.Gemeinsam mit seinem Freund Wilhelm Ritter von Arlt haben die beiden viel für das Raurisertal bewirkt.Ich, die Ururenkelin des Rojacher, habe mich auf die Spurensuche dieser beiden Herren begeben und ...

2

Salzburger Lawinenlagebericht

Wetter am Zittelhaus / Sonnblick

Zittelhaus und Sonnblickobservatorium

private Wetterstationen, Lawinenwarndienst, HydroSBG

Rund um den Sonnblick und Rauris Webcam

Ausweis vergessen?
Hier anmelden und als Bild auf dem Smartphone speichern.
Neue Anschrift oder neue Emailadresse?
Ausbildungsnachweis für reduzierten Mitgliederbeitrag hochladen?

Dein Ausweis immer dabei.

Ausweis
 

Zu den Hütten

  • Rojacher Hütte,  Goldberggruppe
    Tel. Hütte: +43 660 1018 300 Jakob Schöner

  • Zittelhaus,  Goldberggruppe
    Tel. Hütte: +43/6544/6412, Tel. Tal: +43/664/1413070 (Hermi)

  •  
     
     
     

    Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
     

    Datenschutzhinweis

    Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

    Ziel: