Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

AlpenPyhrn, Rax, Schneeberg, Wienerwald

Pyhrn, Rax, Schneeberg, Wienerwald, 1.000 m

  • Bergwetter am Montag, 21.09.2020

    Den ganzen Tag über meist sehr sonnig. Am Nachmittag ein paar Wolkenfelder oder Quellwolken, es bleibt aber trocken. Die Nacht verläuft wolkenlos und ruhig. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 6 und 21 Grad, in 1500 m zwischen 9 und 16 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 10 km/h im Mittel.

    Bergwetter am Dienstag, 22.09.2020

    Den ganzen Tag über freundlich und sonnig. Nach und nach werden die Quellwolken größer, es bleibt aber niederschlagsfrei. Die Temperaturen gehen leicht zurück. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 10 und 21 Grad, in 1500 m zwischen 10 und 15 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 25 km/h im Mittel.

  • Bergwetter am Dienstag, 22.09.2020

    Den ganzen Tag über freundlich und sonnig. Nach und nach werden die Quellwolken größer, es bleibt aber niederschlagsfrei. Die Temperaturen gehen leicht zurück. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 10 und 21 Grad, in 1500 m zwischen 10 und 15 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 25 km/h im Mittel.

    Ostalpen: Aussichten für Mittwoch, 23.09.2020

    Über Nacht im Süden weiterhin stark bewölkt und teils anfällig für Regenschauer. Im Norden von Westen her ab den Morgenstunden ebenfalls stärkere Bewölkung und etwas Regen, der sich tagsüber auf die ganzen Ostalpen ausbreitet. Über Nacht wieder Wolkenrückbildung, es bleibt dann fast überall trocken und nur gering bewölkt oder wolkenlos.

  • Ostalpen: Aussichten für Mittwoch, 23.09.2020

    Über Nacht im Süden weiterhin stark bewölkt und teils anfällig für Regenschauer. Im Norden von Westen her ab den Morgenstunden ebenfalls stärkere Bewölkung und etwas Regen, der sich tagsüber auf die ganzen Ostalpen ausbreitet. Über Nacht wieder Wolkenrückbildung, es bleibt dann fast überall trocken und nur gering bewölkt oder wolkenlos.

    Trend Ostalpen ab Donnerstag, 24.09.2020

    Am Donnerstag leitet eine Kaltfront aus Nordwesten eine markante und nachhaltige Abkühlung ein. Am Freitag bei starkem Wind verbreitet Niederschläge, die Schneefallgrenze sinkt in Richtung 1800 Meter. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

  • Trend Ostalpen ab Donnerstag, 24.09.2020

    Am Donnerstag leitet eine Kaltfront aus Nordwesten eine markante und nachhaltige Abkühlung ein. Am Freitag bei starkem Wind verbreitet Niederschläge, die Schneefallgrenze sinkt in Richtung 1800 Meter. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

  • Trend Ostalpen ab Donnerstag, 24.09.2020

    Am Donnerstag leitet eine Kaltfront aus Nordwesten eine markante und nachhaltige Abkühlung ein. Am Freitag bei starkem Wind verbreitet Niederschläge, die Schneefallgrenze sinkt in Richtung 1800 Meter. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

  • Trend Ostalpen ab Donnerstag, 24.09.2020

    Am Donnerstag leitet eine Kaltfront aus Nordwesten eine markante und nachhaltige Abkühlung ein. Am Freitag bei starkem Wind verbreitet Niederschläge, die Schneefallgrenze sinkt in Richtung 1800 Meter. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

  • Trend Ostalpen ab Donnerstag, 24.09.2020

    Am Donnerstag leitet eine Kaltfront aus Nordwesten eine markante und nachhaltige Abkühlung ein. Am Freitag bei starkem Wind verbreitet Niederschläge, die Schneefallgrenze sinkt in Richtung 1800 Meter. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein am 20.09.2020 um 14:00 Uhr. Nächste Aktualisierung am 21.09.2020 gegen 16 Uhr.
searchicon houseicon mountainsicon mountainicon

Icons © Dotvoid www.dotvoid.se