Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

AlpenPyhrn, Rax, Schneeberg, Wienerwald

Pyhrn, Rax, Schneeberg, Wienerwald, 1.000 m

  • Bergwetter am Samstag, 24.07.2021

    Der Samstag bringt in der Region überwiegend sonniges und heißes Bergwetter. Quellwolken bleiben flach und auch durchziehende hohe Wolkenfelder dämpfen den Sonnenschein nur vorübergehend. Gewittrige Schauer könnten dann allerdings in den Nachtstunden durchziehen! Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 10 und 27 Grad, in 1500 m zwischen 12 und 21 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 10 km/h im Mittel.

    Bergwetter am Sonntag, 25.07.2021

    Es wird unbeständiger: aus der Nacht heraus kann es aus Restwolken vereinzelt noch regnen. Diese Schauer klingen aber bald ab, und für einige Zeit kommt bei wechselnder Bewölkung die Sonne zum Zug. In der nun sehr schwülen Luft kommt die Quellwolkenbildung aber sehr schnell in Gang und im Laufe des Nachmittags sind erneut Regenschauer und teils kräftige Gewitter möglich. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 14 und 25 Grad, in 1500 m zwischen 13 und 20 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 15 km/h im Mittel.

  • Bergwetter am Sonntag, 25.07.2021

    Es wird unbeständiger: aus der Nacht heraus kann es aus Restwolken vereinzelt noch regnen. Diese Schauer klingen aber bald ab, und für einige Zeit kommt bei wechselnder Bewölkung die Sonne zum Zug. In der nun sehr schwülen Luft kommt die Quellwolkenbildung aber sehr schnell in Gang und im Laufe des Nachmittags sind erneut Regenschauer und teils kräftige Gewitter möglich. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 14 und 25 Grad, in 1500 m zwischen 13 und 20 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 15 km/h im Mittel.

    Ostalpen: Aussichten für Montag, 26.07.2021

    Am Montag ist es auf der westlichen Alpensüdseite von Beginn an unbeständig mit Regenschauern und Gewittern. Auch im Nordwesten können am Vormittag schon Schauer dabei sein. Sonst ist es meist noch trocken und oft auch sonnig mit anwachsenden Quellwolken. Am Nachmittag sind daraus verbreitet Schauer und teils kräftige Gewitter möglich. Nur die südöstlichen Alpenausläufer dürften weiterhin begünstigt sein. Mä0ßger bis lebhafter Wind aus Südwest und noch eine Spur kühler.

  • Ostalpen: Aussichten für Montag, 26.07.2021

    Am Montag ist es auf der westlichen Alpensüdseite von Beginn an unbeständig mit Regenschauern und Gewittern. Auch im Nordwesten können am Vormittag schon Schauer dabei sein. Sonst ist es meist noch trocken und oft auch sonnig mit anwachsenden Quellwolken. Am Nachmittag sind daraus verbreitet Schauer und teils kräftige Gewitter möglich. Nur die südöstlichen Alpenausläufer dürften weiterhin begünstigt sein. Mä0ßger bis lebhafter Wind aus Südwest und noch eine Spur kühler.

    Trend Ostalpen ab Dienstag, 27.07.2021

    Die Ostalpen verbleiben vorerst in Südwestlicher Anströmung auf der Vorderseite eines Tiefs. Es geht damit sehr unbeständig weiter mit Schauern und teils kräftigen Gewittern, insbesondere jeweils in der zweiten Tageshälfte. Am Dienstag könne dabei der Nordosten föhnbdingt etwas begünstigt sein, am Mittwoch und Donnerstag eher der Südosten. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 27.07.2021

    Die Ostalpen verbleiben vorerst in Südwestlicher Anströmung auf der Vorderseite eines Tiefs. Es geht damit sehr unbeständig weiter mit Schauern und teils kräftigen Gewittern, insbesondere jeweils in der zweiten Tageshälfte. Am Dienstag könne dabei der Nordosten föhnbdingt etwas begünstigt sein, am Mittwoch und Donnerstag eher der Südosten. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 27.07.2021

    Die Ostalpen verbleiben vorerst in Südwestlicher Anströmung auf der Vorderseite eines Tiefs. Es geht damit sehr unbeständig weiter mit Schauern und teils kräftigen Gewittern, insbesondere jeweils in der zweiten Tageshälfte. Am Dienstag könne dabei der Nordosten föhnbdingt etwas begünstigt sein, am Mittwoch und Donnerstag eher der Südosten. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 27.07.2021

    Die Ostalpen verbleiben vorerst in Südwestlicher Anströmung auf der Vorderseite eines Tiefs. Es geht damit sehr unbeständig weiter mit Schauern und teils kräftigen Gewittern, insbesondere jeweils in der zweiten Tageshälfte. Am Dienstag könne dabei der Nordosten föhnbdingt etwas begünstigt sein, am Mittwoch und Donnerstag eher der Südosten. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 27.07.2021

    Die Ostalpen verbleiben vorerst in Südwestlicher Anströmung auf der Vorderseite eines Tiefs. Es geht damit sehr unbeständig weiter mit Schauern und teils kräftigen Gewittern, insbesondere jeweils in der zweiten Tageshälfte. Am Dienstag könne dabei der Nordosten föhnbdingt etwas begünstigt sein, am Mittwoch und Donnerstag eher der Südosten. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein am 23.07.2021 um 14:00 Uhr. Nächste Aktualisierung am 24.07.2021 gegen 16 Uhr.
searchicon houseicon mountainsicon mountainicon

Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: