Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

AlpenPyhrn, Rax, Schneeberg, Wienerwald

Pyhrn, Rax, Schneeberg, Wienerwald, 1.000 m

  • Bergwetter am Mittwoch, 14.04.2021

    Die Wolken sind aus der Nacht heraus meist noch dicht mit sporadischen Schneeschauern. Vorübergehend lockert es tagsüber ein wenig auf, vor allem in der Pyhrn-Region, neue Quellwolken sorgen aber dann erneut zu dem einen oder anderen Schauer, Schneefallgrenze um 500 m. Lebhafter bis kräftiger Nordwind und kalt. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -4 und 0 Grad, in 1500 m zwischen -7 und -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 30 km/h im Mittel.

    Bergwetter am Donnerstag, 15.04.2021

    Am Donnerstag bleibt es östlich der Pyhrn-Region trüb und kalt, Schneeschauer sind aber nur mehr vereinzelt dabei. Am ehesten kommt die Sonne im Westen ein wenig heraus. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -6 und 0 Grad, in 1500 m um -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.

  • Bergwetter am Donnerstag, 15.04.2021

    Am Donnerstag bleibt es östlich der Pyhrn-Region trüb und kalt, Schneeschauer sind aber nur mehr vereinzelt dabei. Am ehesten kommt die Sonne im Westen ein wenig heraus. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -6 und 0 Grad, in 1500 m um -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.

    Ostalpen: Aussichten für Freitag, 16.04.2021

    Am Freitag nach oft klarer, eiskalter Nacht sehr sonnig in den meisten Berggruppen der Ostalpen, vor allem im Westen und Südwesten, es bleibt aber immer noch eindeutig zu kalt. Ausnahme bleiben die Berge im Osten und Südosten: Hier schließen sich die Wolken nach ein paar Auflockerungen bald wieder und von der Rax bis zum Wienerwald regnet und schneit es etwas, Schneefallgrenze um 1000m.

  • Ostalpen: Aussichten für Freitag, 16.04.2021

    Am Freitag nach oft klarer, eiskalter Nacht sehr sonnig in den meisten Berggruppen der Ostalpen, vor allem im Westen und Südwesten, es bleibt aber immer noch eindeutig zu kalt. Ausnahme bleiben die Berge im Osten und Südosten: Hier schließen sich die Wolken nach ein paar Auflockerungen bald wieder und von der Rax bis zum Wienerwald regnet und schneit es etwas, Schneefallgrenze um 1000m.

    Trend Ostalpen ab Samstag, 17.04.2021

    Ab Samstag geht es recht wechselhaft, aber weniger kalt weiter. Bei anhaltendem Tiefdruckeinfluss kommt es bis Mitte nächster Woche jeweils am Nachmittag zu verstärkter Quellwolkenentwicklung mit einer erhöhten Schauerneigung. Details zu den einzelnen Tagen sind nicht möglich. Das Temperaturniveau steigt von Tag zu Tag an, die Nullgradgrenze liegt Mitte nächster Woche bei ca. 2000m. Zuverlässigkeit: mittel.

  • Trend Ostalpen ab Samstag, 17.04.2021

    Ab Samstag geht es recht wechselhaft, aber weniger kalt weiter. Bei anhaltendem Tiefdruckeinfluss kommt es bis Mitte nächster Woche jeweils am Nachmittag zu verstärkter Quellwolkenentwicklung mit einer erhöhten Schauerneigung. Details zu den einzelnen Tagen sind nicht möglich. Das Temperaturniveau steigt von Tag zu Tag an, die Nullgradgrenze liegt Mitte nächster Woche bei ca. 2000m. Zuverlässigkeit: mittel.

  • Trend Ostalpen ab Samstag, 17.04.2021

    Ab Samstag geht es recht wechselhaft, aber weniger kalt weiter. Bei anhaltendem Tiefdruckeinfluss kommt es bis Mitte nächster Woche jeweils am Nachmittag zu verstärkter Quellwolkenentwicklung mit einer erhöhten Schauerneigung. Details zu den einzelnen Tagen sind nicht möglich. Das Temperaturniveau steigt von Tag zu Tag an, die Nullgradgrenze liegt Mitte nächster Woche bei ca. 2000m. Zuverlässigkeit: mittel.

  • Trend Ostalpen ab Samstag, 17.04.2021

    Ab Samstag geht es recht wechselhaft, aber weniger kalt weiter. Bei anhaltendem Tiefdruckeinfluss kommt es bis Mitte nächster Woche jeweils am Nachmittag zu verstärkter Quellwolkenentwicklung mit einer erhöhten Schauerneigung. Details zu den einzelnen Tagen sind nicht möglich. Das Temperaturniveau steigt von Tag zu Tag an, die Nullgradgrenze liegt Mitte nächster Woche bei ca. 2000m. Zuverlässigkeit: mittel.

  • Trend Ostalpen ab Samstag, 17.04.2021

    Ab Samstag geht es recht wechselhaft, aber weniger kalt weiter. Bei anhaltendem Tiefdruckeinfluss kommt es bis Mitte nächster Woche jeweils am Nachmittag zu verstärkter Quellwolkenentwicklung mit einer erhöhten Schauerneigung. Details zu den einzelnen Tagen sind nicht möglich. Das Temperaturniveau steigt von Tag zu Tag an, die Nullgradgrenze liegt Mitte nächster Woche bei ca. 2000m. Zuverlässigkeit: mittel.

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein am 12.04.2021 um 14:00 Uhr. Nächste Aktualisierung am 13.04.2021 gegen 16 Uhr.
searchicon houseicon mountainsicon mountainicon

Icons © Dotvoid www.dotvoid.se