Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

AlpenBayerische Alpen Ost, Nordalpen T, Sbg, OÖ

Bayerische Alpen Ost, Nordalpen T, Sbg, OÖ, 1.500 m

  • Bergwetter am Samstag, 19.09.2020

    Der Samstag startet abgesehen von lokalen Frühnebelfeldern mit wolkenlosem Himmel. Es folgt ein weiterer sonniger und stabiler Bergtag, auch wenn sich am Nachmittag einige Wolkenfelder oder Quellwolken zeigen. Die Schauerneigung ist gering. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 15 und 19 Grad, in 2500 m um 10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 5 km/h im Mittel.

    Bergwetter am Sonntag, 20.09.2020

    Es folgt ein weiterer sonniger und recht stabiler Tag. Im Lauf des Tages bilden sich zwar vor allem nach Süden zu Quellwolken, in der Region kommt es aber kaum zu Schauern. Über Nacht generell ruhiger mit Wolkenrückbildung. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 13 und 17 Grad, in 2500 m um 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 5 km/h im Mittel.

  • Bergwetter am Sonntag, 20.09.2020

    Es folgt ein weiterer sonniger und recht stabiler Tag. Im Lauf des Tages bilden sich zwar vor allem nach Süden zu Quellwolken, in der Region kommt es aber kaum zu Schauern. Über Nacht generell ruhiger mit Wolkenrückbildung. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 13 und 17 Grad, in 2500 m um 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 5 km/h im Mittel.

    Ostalpen: Aussichten für Montag, 21.09.2020

    Nach einer Beruhigung über Nacht, in der die meisten Quellwolken sich wieder auflösen, steht ein sonniger und ebenso ruhiger Vormittag bevor. Während es im Osten auch dabei bleibt, kommt es am Nachmittag im Westen und Süden neuerlich zu Schauern, die Gewitterneigung ist dabei nur entlang des Alpennordrandes etwas erhöht.

  • Ostalpen: Aussichten für Montag, 21.09.2020

    Nach einer Beruhigung über Nacht, in der die meisten Quellwolken sich wieder auflösen, steht ein sonniger und ebenso ruhiger Vormittag bevor. Während es im Osten auch dabei bleibt, kommt es am Nachmittag im Westen und Süden neuerlich zu Schauern, die Gewitterneigung ist dabei nur entlang des Alpennordrandes etwas erhöht.

    Trend Ostalpen ab Dienstag, 22.09.2020

    Nach dem Wochenende bleibt es bei labilem aber spätsommerlich warmem Wetter. Eine deutliche und nachhaltige Abkühlung ist ab Donnerstag zu erwarten. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch

  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 22.09.2020

    Nach dem Wochenende bleibt es bei labilem aber spätsommerlich warmem Wetter. Eine deutliche und nachhaltige Abkühlung ist ab Donnerstag zu erwarten. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch

  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 22.09.2020

    Nach dem Wochenende bleibt es bei labilem aber spätsommerlich warmem Wetter. Eine deutliche und nachhaltige Abkühlung ist ab Donnerstag zu erwarten. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch

  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 22.09.2020

    Nach dem Wochenende bleibt es bei labilem aber spätsommerlich warmem Wetter. Eine deutliche und nachhaltige Abkühlung ist ab Donnerstag zu erwarten. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch

  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 22.09.2020

    Nach dem Wochenende bleibt es bei labilem aber spätsommerlich warmem Wetter. Eine deutliche und nachhaltige Abkühlung ist ab Donnerstag zu erwarten. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein am 18.09.2020 um 14:00 Uhr. Nächste Aktualisierung am 19.09.2020 gegen 16 Uhr.
searchicon houseicon mountainsicon mountainicon

Icons © Dotvoid www.dotvoid.se