Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

AlpenBayerische Alpen Ost, Nordalpen T, Sbg, OÖ

Bayerische Alpen Ost, Nordalpen T, Sbg, OÖ, 1.500 m

  • Bergwetter am Freitag, 24.09.2021

    Teils sonnig, anfangs gebietsweise auch bewölkt. Bei starkem Wind streift der Ausläufer einer Störung im Norden durch. Vor allem im Bereich vom Alpenrand von den Berchtesgadener Bergen ostwärts kann es am Vormittag bewölkter sein, die Sichten teils eingeschränkt, aber trocken. Sonst ist es überwiegend sonnig, am Nachmittag wird es meist wieder wolkenlos und auch der Wind lässt ein wenig nach. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 9 und 14 Grad, in 2500 m zwischen 3 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 30 km/h im Mittel.

  • Bergwetter am Freitag, 24.09.2021

    Teils sonnig, anfangs gebietsweise auch bewölkt. Bei starkem Wind streift der Ausläufer einer Störung im Norden durch. Vor allem im Bereich vom Alpenrand von den Berchtesgadener Bergen ostwärts kann es am Vormittag bewölkter sein, die Sichten teils eingeschränkt, aber trocken. Sonst ist es überwiegend sonnig, am Nachmittag wird es meist wieder wolkenlos und auch der Wind lässt ein wenig nach. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 9 und 14 Grad, in 2500 m zwischen 3 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 30 km/h im Mittel.

    Bergwetter am Samstag, 25.09.2021

    Es folgt nach einer klaren Nacht ein weiterer sehr sonniger und über weite Strecken wolkenloser Tag. Der Wind lässt gegenüber dem Vortag spürbar nach.Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 11 und 19 Grad, in 2500 m zwischen 8 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.

  • Bergwetter am Samstag, 25.09.2021

    Es folgt nach einer klaren Nacht ein weiterer sehr sonniger und über weite Strecken wolkenloser Tag. Der Wind lässt gegenüber dem Vortag spürbar nach.Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 11 und 19 Grad, in 2500 m zwischen 8 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.

    Ostalpen: Aussichten für Sonntag, 26.09.2021

    Oft bringt der Sonntag noch recht sonniges Wetter. Nur in den Bergamasker Alpen beginnt der Tag schon wechselnd bewölkt und bis zum Nachmittag kommt es hier auch zu gewittrigen Schauern, die sich bis zum Abend bis in die Dolomiten ausbreiten. Nördlich des Hauptkammes hält föhniger Südwind die Gewitter etwas zurück, hier überwiegt beinahe des ganzen Tag noch der Sonnenschein. Nur westlich des Arlbergs werden die Wolken nachmittags schon zunehmen. Gegen Abend ziehen dann Gewitter entlang des Alpennordhanges gegen Osten. Unverändert warm, böiger Wind erst am Abend in Zusammenhang mit den Gewittern.

  • Ostalpen: Aussichten für Sonntag, 26.09.2021

    Oft bringt der Sonntag noch recht sonniges Wetter. Nur in den Bergamasker Alpen beginnt der Tag schon wechselnd bewölkt und bis zum Nachmittag kommt es hier auch zu gewittrigen Schauern, die sich bis zum Abend bis in die Dolomiten ausbreiten. Nördlich des Hauptkammes hält föhniger Südwind die Gewitter etwas zurück, hier überwiegt beinahe des ganzen Tag noch der Sonnenschein. Nur westlich des Arlbergs werden die Wolken nachmittags schon zunehmen. Gegen Abend ziehen dann Gewitter entlang des Alpennordhanges gegen Osten. Unverändert warm, böiger Wind erst am Abend in Zusammenhang mit den Gewittern.

    Trend Ostalpen ab Montag, 27.09.2021

    Am Montag queren mit einer Störung Schauer, die nachmittags erneut aufleben und mit Schwerpunkt in der Osthälfte auftreten. Auch am Dienstag wechselhaft, am Mittwoch wieder unbeständiger. Zuverlässigkeit: mittel.

  • Trend Ostalpen ab Montag, 27.09.2021

    Am Montag queren mit einer Störung Schauer, die nachmittags erneut aufleben und mit Schwerpunkt in der Osthälfte auftreten. Auch am Dienstag wechselhaft, am Mittwoch wieder unbeständiger. Zuverlässigkeit: mittel.

  • Trend Ostalpen ab Montag, 27.09.2021

    Am Montag queren mit einer Störung Schauer, die nachmittags erneut aufleben und mit Schwerpunkt in der Osthälfte auftreten. Auch am Dienstag wechselhaft, am Mittwoch wieder unbeständiger. Zuverlässigkeit: mittel.

  • Trend Ostalpen ab Montag, 27.09.2021

    Am Montag queren mit einer Störung Schauer, die nachmittags erneut aufleben und mit Schwerpunkt in der Osthälfte auftreten. Auch am Dienstag wechselhaft, am Mittwoch wieder unbeständiger. Zuverlässigkeit: mittel.

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein am 23.09.2021 um 02:00 Uhr. Nächste Aktualisierung am 24.09.2021 gegen 16 Uhr.
searchicon houseicon mountainsicon mountainicon

Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: