Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

tempicon zwerotempicon lightningicon windicon snowicon infoicon

Wetterlage

Am Wochenende macht sich Hochdruckeinfluss bemerkbar, die Luftmasse trocknet auf und wird von Westen her langsam wieder ein bisschen milder. Die nächste Störung an der Alpennordseite kündigt sich für die Nacht zum Montag an.



  • Ostalpen: Aussichten für Samstag, 06.03.2021

    Im Westen lockert es rasch auf, sonst bereits von der Früh weg wolkenlos. Nur in den südlichen italienischen Alpen vom Comosee über die Poebene bis in die südlichen Dolomiten überwiegen dichte Wolken mit ein paar Schauern nach Westen zu, ab rund 700 m als Schnee. Nur schwach bis mäßig windig, lediglich nach Süden zu weht stärkerer Wind aus Osten. Kalt.

    West
    Ost
    regionplaceholder
    Temperatur:
    3.000 m
    von -10 bis -9 Grad
    2.000 m
    von -6 bis -1 Grad
    Nullgradgrenze:
    700 bis 1400 m
    Wind:
    in 2000 m von 10 bis 20 km/h, in 3000 m von 10 bis 20 km/h aus dem Sektor Nord.
    Neuschnee:
    0 bis 5 cm
    Bemerkungen:

    Westalpen: Aussichten für Samstag, 06.03.2021

    Entlang der italienischen Seite des Alpenhauptkammes ist es mit einem kleinräumigen Tiefdruckeinfluss überwiegend stark bewölkt. Es regnet und schneit mäßig oberhalb von etwa 700 bis 900 m. Im Gebirge um 10 cm Neuschnee bei mäßigem Ostwind. Sonst ist es sehr sonnig, wobei in den Französischen und Schweizer Alpen tagsüber einige Quellwolken entstehen werden. Schauer sind aber selten. Meist weht nur schwacher Wind bei spätwinterlichen Temperaturen.

    West
    Ost
    regionplaceholder
    Temperatur:
    4.000 m
    um -15 Grad
    3.000 m
    von -8 bis -7 Grad
    2.000 m
    von -3 bis -1 Grad
    Nullgradgrenze:
    1400 bis 1700 m
    Wind:
    in 2000 m schwach windig, in 3000 m um 10 km/h, in 4000 m um 10 km/h aus dem Sektor Südwest.
    Neuschnee:
    bis 10 cm
    Bemerkungen:
  • Ostalpen: Aussichten für Sonntag, 07.03.2021

    Der Sonntag bringt zunächst überall puren Sonnenschein bei nur schwachem Wind. Von Westen her bilden sich im Tagesverlauf vermehrt Quellwolken, die aber meist locker bleiben und keine Schauer mit sich bringen. Zwischendurch ziehen auch größere dichte Wolkenfelder durch. Mäßiger Westwind und der Jahreszeit entsprechende Temperaturen.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Westalpen: Aussichten für Sonntag, 07.03.2021

    Zunächst überall recht freundlich oder wolkenlos, nur im Westen und Norden dichtere Wolken. Im Lauf des Tages breiten sich von Westen her Wolkenfelder auf die gesamten Westalpen aus, entlang der Alpenwestabhanges und der Alpennordseite regnet oder schneit es oberhalb von rund 1500 m etwas. Nur schwach windig.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Ostalpen: Aussichten für Montag, 08.03.2021

    Am Montag liegt die Luftmassengrenze entlang der Nordalpen. Im Norden damit deutlich kälter und bei leichter Staubewölkung kann es auch ein wenig regnen, Schneefallgrenze um 900 m. Am Nachmittag wandeln sich die Wolkenfelder in Quellwolken um, leichte Schauerneigung. Im Süden am Vormittag ruhig und meist wolkenlos, am Nachmittag harmlose Quellwolken.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Westalpen: Aussichten für Montag, 08.03.2021

    Am Montag an der Alpennordseite noch einige Schneefälle über etwa 1200 m, im Süden sehr sonnig und trocken. Im Lauf des Tages wandeln sich die Wolken in Quellbewölkung um, auch an der Alpensüdseite kommt es zu Quellungen. Im Norden sind einzelne kurze Schauer möglich, im Süden bleibt es niederschlagsfrei.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 09.03.2021

    Bis einschließlich Mittwoch stabil mit viel Sonne und milden aber nicht zu warmen Temperaturen. Am Nachmittag jeweils meist harmlose Quellbewölkung. Am Donnerstag mit einem massiven Tief aus Nordwesten Sturm und kräftige Niederschläge an der Alpennordseite. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Dienstag, 09.03.2021

    Bis einschließlich Mittwoch stabil mit viel Sonne und milden aber nicht zu warmen Temperaturen. Am Nachmittag jeweils meist harmlose Quellbewölkung. Am Donnerstag mit einem massiven Tief aus Nordwesten Sturm und kräftige Niederschläge an der Alpennordseite. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 09.03.2021

    Bis einschließlich Mittwoch stabil mit viel Sonne und milden aber nicht zu warmen Temperaturen. Am Nachmittag jeweils meist harmlose Quellbewölkung. Am Donnerstag mit einem massiven Tief aus Nordwesten Sturm und kräftige Niederschläge an der Alpennordseite. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Dienstag, 09.03.2021

    Bis einschließlich Mittwoch stabil mit viel Sonne und milden aber nicht zu warmen Temperaturen. Am Nachmittag jeweils meist harmlose Quellbewölkung. Am Donnerstag mit einem massiven Tief aus Nordwesten Sturm und kräftige Niederschläge an der Alpennordseite. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 09.03.2021

    Bis einschließlich Mittwoch stabil mit viel Sonne und milden aber nicht zu warmen Temperaturen. Am Nachmittag jeweils meist harmlose Quellbewölkung. Am Donnerstag mit einem massiven Tief aus Nordwesten Sturm und kräftige Niederschläge an der Alpennordseite. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Dienstag, 09.03.2021

    Bis einschließlich Mittwoch stabil mit viel Sonne und milden aber nicht zu warmen Temperaturen. Am Nachmittag jeweils meist harmlose Quellbewölkung. Am Donnerstag mit einem massiven Tief aus Nordwesten Sturm und kräftige Niederschläge an der Alpennordseite. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Dienstag, 09.03.2021

    Bis einschließlich Mittwoch stabil mit viel Sonne und milden aber nicht zu warmen Temperaturen. Am Nachmittag jeweils meist harmlose Quellbewölkung. Am Donnerstag mit einem massiven Tief aus Nordwesten Sturm und kräftige Niederschläge an der Alpennordseite. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Dienstag, 09.03.2021

    Bis einschließlich Mittwoch stabil mit viel Sonne und milden aber nicht zu warmen Temperaturen. Am Nachmittag jeweils meist harmlose Quellbewölkung. Am Donnerstag mit einem massiven Tief aus Nordwesten Sturm und kräftige Niederschläge an der Alpennordseite. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder
Satellitenbild
Satellitenbild
Bodendruckanalyse
Bodendruckanalyse

Desktopverknüpfung:

Durch Ziehen des Icons auf den Desktop oder die Lesezeichenleiste können Sie eine Verknüpfung zum Alpenvereinswetter setzen:

Alpenvereinswetter per Telefon:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:

  • Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
  • Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
  • Ostalpenwetter: 0900/911566-84
  • Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
  • Gardasee-Wetter: 0900/911566-82

(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:

  • Alpenwetterbericht 0190/116011

(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein am 05.03.2021 um 11:05 Uhr. Nächste Aktualisierung am 06.03.2021 gegen 16 Uhr.
searchicon houseicon mountainsicon mountainicon

Icons © Dotvoid www.dotvoid.se