Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

tempicon zwerotempicon lightningicon windicon snowicon infoicon

Folgen Sie dem dringenden Appell der Alpenvereine, vorläufig auf sportliche Aktivitäten in den Bergen zu verzichten!

Wetterlage

Ein umfangreiches Hochdruckgebiet erstreckt sich über den gesamten Alpenraum und bestimmt das Wetter mit trockener und sehr milder Luft.



  • Ostalpen: Aussichten für Dienstag, 07.04.2020

    Am Dienstag sorgt stabiles Hochdruckwetter in den gesamten Ostalpen nach klarer Nacht für einen wolkenlosen Himmel und viel Sonnenschein. Höchstens in den Bergen Vorarlbergs und Tirols könnten vereinzelt ein paar Quellwolken am Nachmittag auftauchen, die aber klein und harmlos bleiben. Auch der Wind lässt in den windbeeinflussten Regionen nach, der Föhn spielt keine Rolle mehr.

    West
    Ost
    regionplaceholder
    Temperatur:
    3.000 m
    von -3 bis -2 Grad
    2.000 m
    von 4 bis 6 Grad
    Nullgradgrenze:
    2600 bis 2800 m.
    Wind:
    leicht-schwach aus dem Sektor Ost.
    Neuschnee:
    kein Neuschnee.

    Westalpen: Aussichten für Dienstag, 07.04.2020

    Auch am Dienstag dominiert mit Hochdruckeinfluss überall in den Westalpen der Sonnenschein und schwache Windverhältnisse. Nach klarer Nacht und einem wolkenlosem Vormittag, entstehen zum Nachmittag hin von den Westlichen Berner Alpen bis zu den Seealpen, in den Ligurischen Alpen sowie vom Aosta bis ins Tessin ein paar harmlose, eher kleine Quellwolken. Niederschlag ist nicht zu erwarten. Überall sonst bleibt es den ganzen Tag ungetrübt sonnig.

    West
    Ost
    regionplaceholder
    Temperatur:
    4.000 m
    um -8 Grad
    3.000 m
    von -3 bis 1 Grad
    2.000 m
    von 2 bis 4 Grad
    Nullgradgrenze:
    2400 bis 2800 m.
    Wind:
    schwach aus dem Sektor Südost.
    Neuschnee:
    kein Neuschnee.
  • Ostalpen: Aussichten für Dienstag, 07.04.2020

    Am Dienstag sorgt stabiles Hochdruckwetter in den gesamten Ostalpen nach klarer Nacht für einen wolkenlosen Himmel und viel Sonnenschein. Höchstens in den Bergen Vorarlbergs und Tirols könnten vereinzelt ein paar Quellwolken am Nachmittag auftauchen, die aber klein und harmlos bleiben. Auch der Wind lässt in den windbeeinflussten Regionen nach, der Föhn spielt keine Rolle mehr.

    West
    Ost
    regionplaceholder
    Temperatur:
    3.000 m
    von -3 bis -2 Grad
    2.000 m
    von 4 bis 6 Grad
    Nullgradgrenze:
    2600 bis 2800 m.
    Wind:
    leicht-schwach aus dem Sektor Ost.
    Neuschnee:
    kein Neuschnee.

    Westalpen: Aussichten für Dienstag, 07.04.2020

    Auch am Dienstag dominiert mit Hochdruckeinfluss überall in den Westalpen der Sonnenschein und schwache Windverhältnisse. Nach klarer Nacht und einem wolkenlosem Vormittag, entstehen zum Nachmittag hin von den Westlichen Berner Alpen bis zu den Seealpen, in den Ligurischen Alpen sowie vom Aosta bis ins Tessin ein paar harmlose, eher kleine Quellwolken. Niederschlag ist nicht zu erwarten. Überall sonst bleibt es den ganzen Tag ungetrübt sonnig.

    West
    Ost
    regionplaceholder
    Temperatur:
    4.000 m
    um -8 Grad
    3.000 m
    von -3 bis 1 Grad
    2.000 m
    von 2 bis 4 Grad
    Nullgradgrenze:
    2400 bis 2800 m.
    Wind:
    schwach aus dem Sektor Südost.
    Neuschnee:
    kein Neuschnee.
  • Ostalpen: Aussichten für Mittwoch, 08.04.2020

    Auch am Mittwoch ändert sich wenig. Es wird erneut strahlend sonnig und sehr mild in allen Höhen, nur in den Tälern ist es morgens wieder frisch. Kaum Wind. Auch Quellwolken bleiben weiterhin die absolute Ausnahme. Nullgradgrenze: 2600-2800m.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Westalpen: Aussichten für Mittwoch, 08.04.2020

    Sehr sonnig, windschwach und mild geht es auch am Mittwoch weiter. Am Nachmittag sind die Quellwolken, vor allem in den frz. Alpen bzw. entlang des Alpenwest- und nordhanges etwas häufiger. Niederschlag ist weiterhin keiner zu erwarten. Entlang des ital. Alpenbogens meist ganztags wolkenlos. Nullgradgrenze: 2400-2700m, am verhältnismäßig kühlsten ist es auf den italienischen Bergen.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Ostalpen: Aussichten für Donnerstag, 09.04.2020

    An der Situation ändert sich auch am Donnerstag kaum etwas: Es gibt wieder viel Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen, allerdings entstehen deutlich mehr Quellungen, vor allem an der Alpennordseite, die in Folge ganz vereinzelt für einen kurzen Regenspritzer sorgen könnten-verbreitet bleib es gänzlich trocken. Im Süden deutlich weniger Quellwolken, von den Karnischen ostwärts meist wieder ganztags wolkenlos.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Westalpen: Aussichten für Donnerstag, 09.04.2020

    Ganz ähnlich setzt sich das Wetter am Donnerstag fort. Es gibt wieder viel Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen, allerdings entstehen etwas mehr und auch früher im Tagesverlauf einige Quellungen, die in Folge ganz vereinzelt für einen kurzen Regenspritzer sorgen könnten-verbreitet bleib es gänzlich trocken.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Freitag, 10.04.2020

    Auch am Karfreitag und am Karsamstag dürfte der Hochdruckeinfluss für frühlingshafte Temperaturen mit einigem an Sonnenschein, dazu aber auch einigen, meist harmlosen, Haufenwolken sorgen. Einzelne schwache Schauer sind aber möglich. Am Ostersonntag wird die Prognose unsicherer-es dürfte aber unbeständiger und kurze Schauer etwas wahrscheinlicher werden. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis mittel.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Freitag, 10.04.2020

    Auch am Karfreitag und am Karsamstag dürfte der Hochdruckeinfluss für frühlingshafte Temperaturen mit viel Sonnenschein neben ein paar, verbreitet harmlosen, Haufenwolken sorgen. Am Ostersonntag schwächt sich dieser langsam ab-die Prognose wird unsicherer, es mischen wahrscheinlich deutlich mehr Wolken mit und die Wahrscheinlichkeit für einen kurzen Schauer steigt an, vor allem im Schweizer Alpenraum. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis mittel.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Freitag, 10.04.2020

    Auch am Karfreitag und am Karsamstag dürfte der Hochdruckeinfluss für frühlingshafte Temperaturen mit einigem an Sonnenschein, dazu aber auch einigen, meist harmlosen, Haufenwolken sorgen. Einzelne schwache Schauer sind aber möglich. Am Ostersonntag wird die Prognose unsicherer-es dürfte aber unbeständiger und kurze Schauer etwas wahrscheinlicher werden. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis mittel.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Freitag, 10.04.2020

    Auch am Karfreitag und am Karsamstag dürfte der Hochdruckeinfluss für frühlingshafte Temperaturen mit viel Sonnenschein neben ein paar, verbreitet harmlosen, Haufenwolken sorgen. Am Ostersonntag schwächt sich dieser langsam ab-die Prognose wird unsicherer, es mischen wahrscheinlich deutlich mehr Wolken mit und die Wahrscheinlichkeit für einen kurzen Schauer steigt an, vor allem im Schweizer Alpenraum. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis mittel.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Freitag, 10.04.2020

    Auch am Karfreitag und am Karsamstag dürfte der Hochdruckeinfluss für frühlingshafte Temperaturen mit einigem an Sonnenschein, dazu aber auch einigen, meist harmlosen, Haufenwolken sorgen. Einzelne schwache Schauer sind aber möglich. Am Ostersonntag wird die Prognose unsicherer-es dürfte aber unbeständiger und kurze Schauer etwas wahrscheinlicher werden. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis mittel.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Freitag, 10.04.2020

    Auch am Karfreitag und am Karsamstag dürfte der Hochdruckeinfluss für frühlingshafte Temperaturen mit viel Sonnenschein neben ein paar, verbreitet harmlosen, Haufenwolken sorgen. Am Ostersonntag schwächt sich dieser langsam ab-die Prognose wird unsicherer, es mischen wahrscheinlich deutlich mehr Wolken mit und die Wahrscheinlichkeit für einen kurzen Schauer steigt an, vor allem im Schweizer Alpenraum. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis mittel.

    West
    Ost
    regionplaceholder
Satellitenbild
Satellitenbild
Bodendruckanalyse
Bodendruckanalyse

Desktopverknüpfung:

Durch Ziehen des Icons auf den Desktop oder die Lesezeichenleiste können Sie eine Verknüpfung zum Alpenvereinswetter setzen:

Alpenvereinswetter per Telefon:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:

  • Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
  • Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
  • Ostalpenwetter: 0900/911566-84
  • Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
  • Gardasee-Wetter: 0900/911566-82

(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:

  • Alpenwetterbericht 0190/116011

(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein am 06.04.2020 um 13:57 Uhr. Nächste Aktualisierung am 07.04.2020 gegen 16 Uhr.
searchicon houseicon mountainsicon mountainicon

Icons © Dotvoid www.dotvoid.se