Logo Österreichischer Alpenverein

Hütten und Wege am Abgrund (30.7.2013 - Hütten und Wege am Abgrund: Einladung zur Pressewanderung)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Noch versichert?
Produkt des Monats November
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/

Hütten und Wege am Abgrund

Einladung zur Pressewanderung

Hütten und Wege am Abgrund: die alpinen Vereine setzen sich mit der Petition "Pro Hütten und Wege" für die Erhaltung der alpinen Infrastruktur ein.zoom
Hütten und Wege am Abgrund: die alpinen Vereine setzen sich mit der Petition "Pro Hütten und Wege" für die Erhaltung der alpinen Infrastruktur ein.

Die alpinen Vereine betreuen 50.000 km Bergwege und 475 Schutzhütten in ganz Österreich. Doch mit den derzeitigen Mitteln kann die Sicherheit dieses touristisch bedeutenden Freizeitraums nicht mehr garantiert werden. Begleiten Sie uns auf eine Wanderung in eindrucksvoller Umgebung und erleben Sie hautnah die Herausforderungen bei der Erhaltung der alpinen Infrastruktur.

-------
Einladung zur Pressewanderung:

Ohne Geld kein sicheres Bergerlebnis: Ein ungeschminkter Blick auf die alpine Infrastruktur
Termin: 12.-13. August 2013
(Veranstaltungsende ca. 12 Uhr)
Ort: Kürsinger Hütte am Großvenediger
-------

Auf dem Weg zur Kürsinger Hütte (ca. 1,5 Std. Gehzeit) sehen Sie, wie Wanderwege unter widrigsten Bedingungen instandgehalten werden, und erfahren zudem, wie sehr die klimatischen Veränderungen die Sicherheit der Bergsportler gefährden.

In der Hütte angelangt können Sie sich ein Bild von den Brand- und Umweltschutzauflagen und der Energieversorgung in hochalpiner Umgebung machen. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in den "Traumjob" Hüttenwirt und erfahren, warum etwa eine einzige WC-Spülung am Berg bis zu € 5 kostet.

Begleitet wird die Tour von Alpenvereinspräsident Dr. Andreas Ermacora, VAVÖ-Präsident Dr. Franz Kassel, Experten für Hüttensanierungen und Wegebau, Bergführern und vielen weiteren interessanten Gesprächspartnern.

Details und Anmeldung (aus organisatorischen Gründen bitte bis 9. August 2013) bei:
Gerold Benedikter, Tel. +43/512/59547-11.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!