Logo Österreichischer Alpenverein

Oberettesnudeln (Oberettesnudeln)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Logo Alpenvereinaktiv
EHRENAMTLICH aktiv werden
Infos hier          
HANDL
 
 

Oberettesnudeln

Nudelige Angelegenheit aus der Oberetteshütte in den Ötztaler Alpen, 2680 m.

Oberettesnudeln. (Foto: Bettina Thöny, Karin Heinisch)

Was ihr braucht (für 2-3 Personen):

  • 320 g Bavette (Pasta)
  • 1 gehäufter EL Ricotta
  • 5-6 (Datterini-) Tomaten
  • 3 EL Pinienkerne
  • Pecorino (oder Parmesan)
  • Peperoncino
  • Olivenöl
  • Salz

Kräuter
je 1 TL Wilder Thymian, Rosmarin, Schafgarbe, Zitronenthymian, Minze, Melisse, Basilikum, Bohnenkraut, Salbei, Majoran, Fenchel

Alpenvereinhütten
Oberetteshütte in den Ötztaler Alpen. (Foto: alpenvereinaktiv.com)

„Das Gericht kommt ganz simpel daher, schmeckt aber herrlich frisch. Ein gutes Glas Vinschger Kerner oder
Blauburgunder passt immer dazu.“

Hüttenwirtsleute Karin und Edwin Heinisch

Wie ihr es zubereitet

  • Die Kräuter mischen und klein hacken
  • Salz und Peperoncino hinzufügen
  • Alles in einer großen Pfanne mit Olivenöl erwärmen und schwenken
  • Bavette al dente kochen und anschließend in den Kräutern schwenken
  • Ein wenig vom Nudelwasser hinzugießen
  • Anrichten mit einem Nockerl Ricotta, Pecorino (od. Parmesan)


Tipp: Mit geschmorten Tomaten und gerösteten Pinienkernen verfeinern

 

"So schmecken die Berge": Hüttenrezepte zum Nachkochen

Nach einer langen Bergtour oder einem Skitag auf einer Hütte einzukehren, ist immer ein Erlebnis. Optimal abgerundet wird der Tag mit einem Hüttenessen, das in der Höhe immer besser schmeckt als zu Hause.

Wer davon einfach nicht genug bekommt, kann sich unser neues Pixie-Rezeptbuch aus der Initiative "So schmecken die Berge" herunterladen und so zu Hause die köstlichen Hüttengerichte selbst nachkochen.

Hier findet jeder etwas - egal ob er sich für Suppen, Herzhaftes oder süße Speisen begeistert! Von der Bergkräuter-Limo über Schlipfkrapfen bis hin zu Moosbeernocken und Mohnkuchen sind im Pixiebuch einige Köstlichkeiten zu finden.

Die speziellen Kreationen, mit Zutaten ausschließlich aus der Region, werden einfach beschrieben und die Zutatenangaben der Rezepte sind auf kleine Mengen heruntergebrochen. Ein Muss für jeden Hüttenliebhaber.
Lasst es euch schmecken!

Das Rezeptbuch zum Download
 
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: