Logo Österreichischer Alpenverein

Hüttentipp August 2017 – Kellerjochhütte (Hüttentipp August 2017 - Kellerjochhütte)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Noch versichert?
Produkt des Monats November
 
Prefa

Hüttentipp August 2017 – Kellerjochhütte

Fantastischer Rundumblick hoch über Schwaz

Kellerjochhütte
Foto: Albrecht Enzenbergzoom
Kellerjochhütte
Foto: Albrecht Enzenberg

Die 1908 erbaute Kellerjochhütte steht auf drei Gemeindegründen, Schwaz, Fügenberg und Pill, 2.237 Meter über dem Meeresspiegel. Im vergangenen Jahr, 2016, wurde die Hütte aufwändig saniert und erstrahlt nun wieder in neuem Glanze. Sie bietet nun 26 Schlafplätze in Zimmer und Zimmerlager.

Die Hütte ist nur im Sommer geöffnet und bildet den Endpunkt des Inntaler Höhenweges 2000. Sie kann über verschiedene Routen von allen Seiten erreicht werden, je nach Ausgangspunkt dauert der Aufstieg eine bis fünf Stunden. Die bequemste Variante davon, ist der Aufstieg von Grafenast bei Schwaz. Hier geht es vorerst mit dem Lift zum Hecherhaus und dann über den Arbeser oder die Naunzalm zu Fuß, hinauf zur Hütte.

Oben angekommen wird die Anstrengung mit einem fantastischen Rundblick über Inntal und Zillertal belohnt. Doch nicht nur der Rundblick sondern auch die hervorragenden Speisen der Hüttenwirtsleute, Veronika und Günther, lassen brennende Füße schnell vergessen. Nach dem Abendessen kann man es sich auf der großzügigen Terrasse gemütlich machen und den atemberaubenden Sonnenuntergang beobachten.

Alle Hüttenzustiege und weitere Informationen zur Hütte finden Sie hier: