Logo Alpenvereinshütten

Pfeishütte

plitencz
Hüttenfinder
Pfeishütte
Seehöhe 1922 m, Kategorie I, Tirol, Karwendel
Pfeishütte Das Pfeishüttenteam freut sich Euch auf der urigen Pfeishütte im Karwendel, am Ende des schönen Samertales, begrüßen zu dürfen.


 

Bergwandern Klettern Klettersteig Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern

Umweltsiegelhütte So schmecken die Berge-Hütte Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

11. Juni 2021 - 10. Oktober 2021
Je nach Wetter eine Woche früher oder später geöffnet/geschlossen! Telefonische Nachfrage bei den Wirtsleuten!

Winter

Im Winter ist die Hütte geschlossen.

Pächter

Michael Kirchmayer
Veronika Kirchmayer

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-

Telefon Hütte

+43/720/316596

Telefon Tal

Telefon Mobil

+43/(0)664/9148434

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

+43/(0)664/9148434

E-Mail

info@pfeishuette.at

Internet

www.pfeishuette.at

Eigentümer

Alpenverein Innsbruck
Meinhardstraße 7-11, A-6020 Innsbruck
Tel.: 0512/587828, Fax: 0512/588842
office@alpenverein-ibk.at
www.alpenverein.at/innsbruck

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

30

Matratzenlager

50

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.
Der Notraum ist geöffnet sobald die Hütte geschlossen ist. ACHTUNG! Nur für Notfälle erlaubt. Geplante Aufenthalte sind nicht gestattet! Es gelten die behördlichen Bestimmungen bezüglich Covid-19, da laufend Änderungen erfolgen bitte selbst informieren.

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • seminargeeignet

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich

  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert
    EC Karte akzeptiert (Kreditkarte nicht akzeptiert)

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Innsbruck, Scharnitz
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Innsbruck, Scharnitz oder Absam
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Innsbruck, Scharnitz oder Absam

Sonstige Anreise

Mit der Seilbahn zur Hafelekarspitze (www.nordpark.at) ca. 2,5 Stunden zur Hütte (Steig)

Parkmöglichkeiten

Innsbruck gebührenpflichtig, Scharnitz gebührenpflichtig, Absam gebührenpflichtig (ins Halltal zum Parkplatz Herrenhäuser)

Geogr. Breite

47° 19,804'

Geogr. Länge

11° 25,529'

UTM (Nord)

5244697

UTM (Ost)

683255

Bezugsmeridian


Karten

Alpenverein

31/5
5/2

BEV

Bl. 117
Bl. 118

Freytag & Berndt

Bl. WK 322

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bergstation Hafelekar (2.256 m)
Gehzeit: 02:30 Stunden

Hall (574 m)
Gehzeit: 03:30

Innsbruck / Hungerburg (868 m)
Gehzeit: 04:30

Scharnitz (964 m)
Gehzeit: 05:00



Nachbarhütten

"Bettelwurfhütte" (2.077 m)
Gehzeit: 03:30

"Solsteinhaus" (1.805 m)
Gehzeit: 06:00

"Hallerangerhaus" (1.768 m)
Gehzeit: 02:30



Touren

Rumer Spitze (2.453 m)
Gehzeit: 02:00

Vordere Stempeljochspitze (2.529 m)
Gehzeit: 02:15

Hintere Stempeljochspitze (2.543 m)
Gehzeit: 02:30

Pfeisspitze (2.345 m)
Gehzeit: 01:30

Lattenspitze (2.340 m)
Gehzeit: 01:30

Sonntagskarspitze (2.575 m)
Gehzeit: 02:50

Kaskarspitze (2.580 m) - Weg Nr 215
Gehzeit: 03:00, Höhenunterschied: 0 m

Östliche Praxmarerkarspitze (2.636 m)
Gehzeit: 04:00

Ht. Bachofenspitze (2.666 m)
Gehzeit: 02:50



Wetter

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

Mo
01.03.
Di
02.03.
Mi
03.03.
 
Montag, 01.03.2021
Am Morgen strahlt die Sonne vom wolkenlosen Himmel, nur ganz lokal hat sich am Alpenrand dünner Hochnebel bis etwa 600 bis 800 m hinauf gebildet, der sich am Vormittag rasch auflöst. Die Woche beginnt in den Tälern frostig während auf den Bergen die Temperaturen langsam steigen. Im Tagesverlauf typisch spätwinterlich- bis frühlingshafter Tagesgang der Temperatur, der für ein Aufweichen der Harschdeckel sorgt. Am Abend und in der Nacht wieder klar und frostig in den Tälern. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 1 und 7 Grad, in 2500 m zwischen -2 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Ost mit 15 km/h im Mittel.
Dienstag, 02.03.2021
Anhaltender Hochdruckeinfluss, es ist stabil, am Morgen frostig und vom Tagesbeginn an sehr sonnig. Über Nacht hat sich diesmal weniger Hochnebel in den Randlangen im Norden gebildet, der sich aber am Vormittag wieder rasch auflöst. Hervorragende Sichten und schwacher Wind im Gebirge sorgen für ausgezeichnete Bedingungen, die Harschdeckel werden am Vormittag mit der Sonne allmählich aufweichen. Abends und nachts weiter klar und wieder frostig. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 3 und 10 Grad, in 2500 m um 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 5 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 28.02.2021 um 13:09 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se