Logo Sektion Öblarn

Aktuelles (ÖAV Öblarn Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

Bergwetter Steirisches Randgebirge, Kärntnerisch-Slowenische Alpen

So
24.01.
Mo
25.01.
Di
26.01.
 
Montag, 25.01.2021
Nach klarem Morgen zieht recht dichte hohe Bewölkung am Vormittag über der Region auf und sorgt bald für diffuses Licht. Zeitweilig kann Nordföhn die Wolkendecke etwas aufreißen, viel Sonne dürfte aber nicht zu erwarten sein. Die Sichten sind gut und auf den Gipfeln und Graten weht unangenehmer, kalter Wind aus Nordwest bis West. Über Nacht allmählich Abzug der hohen Wolken und langsames Aufklaren zum Morgen hin. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -5 und -1 Grad, in 1500 m zwischen -8 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 24.01.2021 um 13:47 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West, Österreichische Nordalpen

So
24.01.
Mo
25.01.
Di
26.01.
 
Montag, 25.01.2021
Durch den Stau der Polarluft bleibt die Bewölkung den ganzen Tag über dicht und es schneit anhaltend zunächst mit leichter mäßiger Intensität. Die Sichten sind eingeschränkt, es ist kalt und windig und dadurch gibt es auch starke Schneeverwehungen. Erst in der Nacht lassen die Schneefälle nach. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -11 und -5 Grad, in 2500 m zwischen -16 und -13 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 35 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 24.01.2021 um 13:44 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Aktuelles

Lawinen-update VERSCHOBEN!

Liebe Mitglieder,

aufgrund des Lockdowns können wir auch den für 22./23. Jänner geplanten Lawinenkurs nicht durchführen. Wir planen einen neuen Anlauf am Samstag, 22. Februar mit einer Tour und einem praktischen/theoretischen Updaten zum Thema Lawinen mit Markus Pircher. Näheres erfährt Ihr hier auf der Homepage oder über die WhatsApp-Gruppe. 

Wer sich auch bereits vorher gut vorbereiten möchte, findet auf der Alpenvereinshomepage viel Information, z.B. Videos von den legendären Vorträgen von Michael Larcher.

 Bleibt gesund! 


mitglieder|info Winter/Frühjahr 2020/21 erschienen!

Alle Sektionsmitglieder erhalten unsere Zeitschrift wie gewohnt mit der Post, alle anderen können sie hier herunterladen.

mitglieder|info Winter Frühjahr 2020/21


 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung