Logo Sektion Öblarn

Aktuelles (ÖAV Öblarn Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

Bergwetter Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Di
18.02.
Mi
19.02.
Do
20.02.
 
Dienstag, 18.02.2020
Am Morgen und eine Zeit lang am Vormittag ist der Himmel wahrscheinlich mit dichten Wolkenfeldern bedeckt. Im Laufe des Tages ziehen sich die Wolken nach Südosten zurück und die Sonne gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Die Temperaturen sind zurückgegangen. Die Nacht verläuft meist wolkenlos, erst gegen Ende der Nacht ziehen aus Nordwesten dichte Wolkenfelder auf. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 1 und 5 Grad, in 1500 m zwischen -2 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.
Mittwoch, 19.02.2020
Am Mittwochmorgen bedeckt und eventuell Schneeschauer von einer Störung aus Südosten. Tagsüber wird es für einige Zeit ruhiger, der Himmel bleibt aber bedeckt. Am späten Nachmittag beginnt es von Nordwesten her zu schneien, die Schneefallgrenze liegt auf etwa 500 m. Über Nacht ziehen sich Schneefall und Bewölkung rasch nach Norden zurück, der Himmel klart auf. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -2 und 3 Grad, in 1500 m zwischen -6 und -1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.02.2020 um 14:41 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen

Di
18.02.
Mi
19.02.
Do
20.02.
 
Dienstag, 18.02.2020
Eine Kaltfront hat über Nacht ein paar Zentimeter Neuschnee gebracht. Der Wind weht weiterhin stark und die Temperatur ist markant zurückgegangen. Am Dienstag tagsüber sehr viel Sonne, es bleibt aber windig und kalt. Über Nacht nimmt die Bewölkung aus Nordwesten wieder zu. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -5 und 2 Grad, in 2500 m zwischen -11 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 35 km/h im Mittel.
Mittwoch, 19.02.2020
Am Vormittag bedeckt aber noch trocken, dann beginnt es von Nordwesten her bis in die Täler hinunter zu schneien. Tagsüber schneit es vor allem im Nordstau mäßig weiter bis in die Nacht. Insgesamt fallen in den Staulagen 10 bis vielleicht 15 cm Neuschnee. Über Nacht bilden sich die Wolken mehr und mehr zurück. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -6 und 0 Grad, in 2500 m zwischen -14 und -9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 35 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.02.2020 um 14:38 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Aktuelles

Bratl-Eisschießen am Samstag, 1. Februar!

Die Sektion Öblarn lädt herzlich zum Eisschießen ins Berghaus! Im Duell des Alpenvereins gegen den Bergbauverein wollen wir die neue Brücke bei Berghaus auch hinsichtlich ihrer Eignung als Wettkampfstätte testen. Beginn ist um 14 Uhr beim Berghaus! 


Fotos der letzten Veranstaltungen (Sicher am Berg! Lawinenupdate mit Markus Pircher und Neujahrsskitour) in der Rückschau-Galerie!


mitglieder|info erschienen!

Rechtzeitig vor Weihnachten ist das mitglieder|info Winter/Frühjahr 2019/20 erschienen! Alle Mitglieder finden es in ihrer Post, es kann aber auch hier heruntergeladen werden.

mitglieder|info 2/19

Durchgang verboten
 
 
 
 
 
 

ACHTUNG !!!

 

Der Weg Nr. 913 ins Englitztal ist wegen Steinschlaggefahr weiterhin behördlich gesperrt. Um ins Englitztal zu gelangen, wählen Sie bitte den Weg über die Forststrasse ins Ramertal.                                                                                                                         

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung