Logo Sektion Neugablonz-Enns

Fotos Wanderwoche: Azoren

Keine Einträge vorhanden.

Auch 2022 Mitglied werden mit
75% Rabatt durch Sportbonus !

sportbonus2021-22
Sportbonus 2021/22
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Wanderwoche: Azoren

14.07.2017 - 23.07.2017

Die diesjährige Wanderwoche des Ennser Alpenvereins, vom 14. bis 23. Juli, begeisterte heuer 26 Teilnehmer. Die Inselwanderung, wieder von Fahrtenleiter Karl Jentsch organisiert und vorbereitet, führte die Wanderer auf die ferne Inselgruppe der Azoren. 

Neun Inseln mit subtropischer Vegetation, umfasst der Azoren-Archipel, drei davon wurden durchwandert und bewundert. Ob Aufstiege zu hochgelegene Kraterseen, die dann umrundet wurden, oder eine Küstenwanderung auf zerklüftetem Lavagestein bzw. die Führung durch eine vom Vulkan gebildete, naturbelassene, Grotte: Diese Inseln hatten auch bergsteigerisch einiges zu bieten.

Insbesondere der höchste Berg Portugals, der 2.350 Meter hohe Pico auf der gleichnamigen Insel, hatte es der Gruppe angetan und war eines der Tagesziele. Leider ist an diesem Tag das "Azorenhoch" nach Mitteleuropa unterwegs gewesen und der Pico zeigte sich von seiner unfreundlichsten Seite: Wolken, Nebel, Nieseln und dann starker Regen machten einen Abbruch der Tour knapp unterhalb des Gipfels notwendig. Die Teilnehmer trösteten sich mit einem guten Essen und hervorragendem Wein. Die Vielfalt dieser Inseln mit weidenden Kühen vor tiefblauem Meer, dschungelartigen Wäldern, heißen Thermalquellen sowie herrlichen Badestränden am Atlantik wurde von allen genossen, zumal auch andere Ziele, wie eine Tee- und Ananas-Plantage sowie eine ehemalige Walfabrik und ein Vulkan-Museum auf der Insel Faial besucht werden konnten. Ein besonderer Wanderurlaub für alle, die dabei waren. 

2 Bilder

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: