Logo Sektion Neugablonz-Enns

Fotos 2015 (Fotos 2015)

Keine Einträge vorhanden.

Auch 2022 Mitglied werden mit
75% Rabatt durch Sportbonus !

sportbonus2021-22
Sportbonus 2021/22
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Fotos 2015

Teaser-Bild auf Skigymnastik 2015

Skigymnastik 2015

Bereits seit Mitte Oktober 2014 läuft das Training „Fit in den Winter“ unter der Leitung von Luis Wildpanner und Gerhard Dormayr. Anfangs schien bei milden Herbstwetter der Winterspaß noch in weiter Ferne, aber nun mitten in der Wintersaison machen sich die Mühen der schon traditionellen Skigymnastik richtig bezahlt. Durchschnittlich 15 bis 20 Teilnehmer haben bisher je Training teilgenommen, gegen Ende der Saison werden es eher nur mehr 10 bis 15 Sportler sein. Nach den Semesterferien gibt es noch fünf Trainingseinheiten bis Ende März, jeweils Dienstag von 19:30 bis 21:00 Uhr im Turnsaal der VS Enns.
9 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Skitour: Graberstein, Admonterhöhe

Skitour: Graberstein, Admonterhöhe

Bei strahlend blauen Himmel stiegen 5 Tourengeher vom Buchauersattel, vorbei an Grabneralm und Admonter Hütte, richtung Natterriegel auf.Oberhalb der Admonter Hütte am Grabnertörl musste der weitere Anstieg aufgrund des pickelharten abgewehten Mittagskogel Gipfelrücken abgebrochen werden,was aber kein Abbruch an guter Stimmung war, da die Gruppe über schöne Hänge nur kurz abfahren musste und als ebenso lohnenswerten Nachbargipfel, den Grabnerstein, bestieg.

 


18 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Kinder&Jugendskikurse 2015

Kinder&Jugendskikurse 2015

Mehr als 140 Kinder und Jugendliche konnten heuer mit 35 ehrenamtlichen Skilehrerinnen und Skilehrern vom Jugendteam unserer AV-Sektion insgesamt sieben spannende und unfallfreie Skitage verbringen. Die jungen Pistenflitzer im Alter von 5 bis 14 Jahren waren in den Weihnachtsferien drei Tage in der Skiregion Dachstein-West mit Übernachtung auf der Gablonzer Hütte, dann am 17. und 18. Jänner am Hochficht sowie je einen Tag am 31. Jänner sowie am 7. Feber auf der Wurzeralm unterwegs. Sowohl für die Kinder und Jugendlichen, die zur Perfektion teilgenommen haben, als auch für die jüngsten Pistenflöhe war es ein einziges Skivergnügen, sodass rechtzeitig zu den Semesterferien nun die Schwünge gut gelingen sowie die Kleinsten bereits mit dem Schlepplift fahren und einfache Pisten bewältigen können.

7 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Skitour: Schneibstein

Skitour: Schneibstein

Fast so früh wie bei einer Frühlingsskitour kämpften sich 14 motivierte Skitourengeherinnen und Skitourengeher aus den Betten um bereits um 8:00 mit der Jennerbahn beim Königssee den ersten Tourenabschnitt gemütlich hinter sich zu bringen. Überm Nebelmeer gings dann bei strahlendem Sonnenschein und traumhafter Aussicht auf den Schneibstein und in einer ausgedehnten Runde um den Fagstein zurück zum Skigebiet. Der Abfahrtsgenuss hielt sich wegen der vielen Steine im oberen Bereich zwar etwas in Grenzen, dafür entlohnten Wetter, Landschaft und Ausblick!

17 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Skitour: Anton Schosserhütte

Skitour: Anton Schosserhütte

Am Mittwoch, 4. Feber stiegen sieben wagemutige Tourengeher bei Vollmond zur Anton-Schosser-Hütte (ÖAV Sektion Steyr) auf. Dort konnten sie sich in der Schutzhütte nahe dem Gipfel der Hohen Dirn stärken bevor es wieder in einer nächtlichen Abfahrt talwärts ging. Eine nette und regional gelegene Skitour, leicht erreichbar von Losenstein über die Bergstraße ins ehemalige Skigebiet.

9 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Skitour: Katrinalm

Skitour: Katrinalm

Am 31. Jänner 2015, bei traumhaftem Winterwetter, konnten fünf begeisterte Tourengeher des Ennser Alpenvereins am Hausberg der Kurstadt Bad Ischl wieder einmal die Ski anschnallen. Eine relativ einfache Skitour entlang der ehemaligen Skipiste, nette Blicke auf Bad Ischl sowie exzellentes Panorama und herrlicher Pulverschnee bei der Abfahrt belohnten alle für die Mühen des Aufstiegs.


11 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf Schneeschuhwanderung: Zellerrain

Schneeschuhwanderung: Zellerrain

Am Dreikönigstag waren wir mit 12 Teilnehmern unterwegs. Tiefster Winter mit 40 cm Neuschnee machte die Tour zum richtigen Erlebnis, denn zuallererst musste einmal der Parkplatz am Zellerrain (1125m) ausgeschaufelt werden. Die Schneeschuhwanderung in der Region zwischen Ötscher und Gemeindealm führte dann wie geplant zur Brachalm bzw. Eisernen Herrgott (1468 m), wo auch mit der Notfallausrüstung geübt wurde, ehe der Tag mit einem zünftigen Essen am Zellerrain ausklingen konnte.


17 Bilder

weiter

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: