Logo Sektion Mondsee

Fotos Feuerbrennertour in Südtirol

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Feuerbrennertour in Südtirol

Unter dem Motto „Nur wo du zu Fuß warst – warst du wirklich“ führte die Traditionsbergsteigergruppe „Die Feuerbrenner“ ihre 53. Bergwoche, Anfang Oktober durch.

Es ging, wieder einmal nach Südtirol, dieses Mal auf den „Keschtnweg“, laut Südtirol Führer einen der landschaftlich schönsten Bergwege überhaupt – und das sollte stimmen.
Seit dem Jahr 1965 – also 53 Jahre, ohne Unterbrechung, gibt es sie – heute noch immer – die Bergwoche der Feuerbrenner – (und Hoffentlich noch lange)! Der Keschtnweg beginnt beim Kloster Neustift, in Brixen und führt zum Schloss Runkelstein, nach Bozen.
Er geht durch unzählige Edelkastanien Wälder, immer mit den Blick auf die schönen Berggruppen, Dolomiten, Geislergruppe , Sas Rigais, Sellagruppe, Langkofel mit den Schlern, den Rosengarten und zum Latemar. Wir hatten sehr schönes Wetter und daher immer den ganzen Tag diese herrlichen Berggruppen im Blick.
Es war eine großartige, aber anstrengende Bergtour – die Daten sprechen für sich – Länge 75 KM, Bergauf 4300M, Bergab 5400M und Gesamtgehzeit 26 STD. Aber es hat sich für jeden gelohnt, alle 11 Teilnehmer erreichten das Ziel in Bozen.
Im Winter, kommen wir dann, mit allen „Feuerbrennern“ auch die welche nicht mehr gut Zu-Fuß sind, wieder zu einen gemütlichen Abend, mit einer Bildershow, im AV – Heim zusammen und dann steht auch unser Ziel für 2018 fest!!!!!!

Berg Heil,
Roland Hartmann

22 Bilder

 
 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: