Logo Sektion Mondsee

News beim AV Mondsee (Sektion Mondsee )

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
Stellungnahme des AV-Mondsee zum Verbau der Berge
 
 
Das Tourenportal des Alpenvereins
Am Gipfel des Gabler/Reichenspitzgruppe
ÖAV Mondsee
Bergsteigen
Klettern
Wandern
ÖAV Mondsee
ÖAV Mondsee

Die Sektion Mondsee des Österreichischen Alpenverein ist der führende Verein in Sachen Bergsport im Mondseeland. In der über 140-jährigen Geschichte hat sich die Sektion Mondsee breit aufgestellt und ist so bei Jung und Alt beliebt. So betreut der Verein nicht nur über 180 Kilometer an Wegen im Mondseeland, bietet geführte Wanderungen, Hochtouren und alpine Klettertouren an, sondern kann auch in Trendsportarten wie Bouldern oder Indoor-Klettern punkten. Über 1.500 Mitglieder - mit steigender Tendenz - sind eine Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Mehr über die ÖAV-Sektion Mondsee

Bergsteigen
Bergsteigen mit dem Alpenverein Mondsee

Die großen Berge der Alpen zu besteigen ist der Traum Vieler. Der Alpenverein Mondsee verfügt über die nötige Kompetenz um dich sicher in allen Facetten des Bergsteigens zu begleiten. Ein vielfältiges Ausbildungsangebot der Alpenvereins-Akademie gehört genauso dazu wie geführte Hochtouren und Alpinklettertage.

Mehr zum Thema Bergsteigen bei der ÖAV-Sektion Mondsee




Klettern
Klettern in den Dolomiten

Klettern ist bei der ÖAV-Sektion Mondsee eine beliebte Sportart geworden. Egal ob Sportklettern, Bouldern oder alpines Klettern in den großen Wänden - alle Formen werden von den Mitgliedern des AV-Mondsee betrieben. Die umliegenden Klettergebiete (Drachenwand, Plombergstein, Falkenstein,...) bieten großartige Möglichkeiten diesen Sport auszuüben.

Seit dem Winter 2015/16 gibt es eine neue Kletterhalle in Mondsee, die in Zusammenarbeit mit dem vita club Mondsee errichtet wurde. Auf ca. 1200 m² Kletterfläche findet man alles, was das Herz begehrt. Ob Vorstiegs- oder Top-Rope-Klettern, Bouldern oder Therapieklettern - in der Halle ist für jeden was dabei!

Mehr zum Thema Klettern bei der ÖAV-Sektion Mondsee

Wandern
Wandern in Mondsee

Das Wandern ist ein zentraler Bestandteil in den Aktivitäten des Alpenverein Mondsee. Egal ob gemeinsame Wanderungen unternommen werden oder das Wegnetz der Sektion in Stand gehalten wird, es ist immer was los!

Mehr zum Thema Wandern bei der ÖAV-Sektion Mondsee





News beim AV Mondsee

Gleiwitzer Hütte und Hoher Tenn

Fotos und Bericht von der 3-tägigen Hochtour im Glocknergebiet.

weiter

Schulbeginnwanderung

Fotos und Bericht der Schulbeginnwanderung des Familienteams.

weiter

Nordic Wandern

Infos vom 9. September 2020

weiter

Abstieg Drachenwand (Hirschsteig)

Der Tourismusverband MondSeeLand hat zusammen mit Franz Althuber (www.alpine-momente.com) ein Video zu den Gefahren des Abstiegs von der Drachenwand (Hirschsteig) zusammengestellt.

Der Hirschsteig ist ein alpiner Steig und es ist höchste Vorsicht geboten.

weiter

Stellungnahme zum Verbau der Berge im Mondseeland

Unser Vorstand hat eine Stellungnahme zum aktuellen Verbau der Berge im Mondseeland verfasst. Interessierte können diese hier nachlesen!

weiter

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Mi
30.09.
Do
01.10.
Fr
02.10.
Sa
03.10.
So
04.10.
Mo
05.10.
Di
06.10.
Mi
07.10.
 
Mittwoch, 30.09.2020
Im Einflussbereich einer nur langsam ostwärts abziehenden Störung halten sich oft bis zum Nachmittag die Wolken recht hartnäckig an den Bergen. Daraus kann es bei teils eingeschränkten Sichten auch etwas regnen, vor allem im Bereich von den Berchtesgadener Alpen bis zum Salzkammergut, Schnee ab etwa 2100 bis 2300 m. Von Westen her trocknen dann die Luftmassen allmählich ab und verbreitet dürfte es noch sonnig auflockern. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 5 und 9 Grad, in 2500 m zwischen 0 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 20 km/h im Mittel.  
 
Donnerstag, 01.10.2020
Nachdem es nachts aufgeklart hat herrscht am Donnerstag überwiegend sonniges Bergwetter. Im Tagesverlauf dreht der Wind allmählich auf Südwest und es wird föhnig. Hohe Wolken stören kaum, erst zum Abend hin werden diese von Westen her dichter und vereinzelt sind Regenschauer möglich. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 9 und 13 Grad, in 2500 m zwischen 2 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 10 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 29.09.2020 um 12:36 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Die nächsten Termine

 

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung