Logo Alpenverein Mödling

Alpenverein Mödling

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Mödlinger Hütte im Um- und Aufbruch

03.08.2016

Der fliegende Pächterwechsel mitten in der Saison ist aus Personalmangel gescheitert. Die langjährige Pächterin Helga Traxler wird trotz ihres Konkurses die Hütte bis Saisonende betreiben. Danach wird die Hütte neu vergeben. Ein Rückblick und Ausblick in die Zukunft.

Mödlinger Hütte mit blühender Sommerwiese

Alles sah nach einer weiteren erfolgreichen Saison auf der Hütte aus, als nach einem schneearmen Winter die Saison auf der Mödlinger Hütte, wie alle Jahre üblich, vor Pfingsten am 14. Mai 2016 begann. Dann schlug die Nachricht des Landesgerichts Leoben wie eine Bombe in der Sektion Mödling ein, wonach am 3. Juni 2016 über unsere Hüttenpächterin Helga Traxler der Konkurs eröffnet wurde. Eine Schließung der Hütte mitten in der Saison stand im Raum.

 

Die Rettungsaktion

 

Hüttenreferent  Hubert Janku wurde sofort aktiv: „Zur Verhinderung von weiteren konkursbedingten finanziellen Abgängen wurde Ende Juli 2016 ein Pächterwechsel zur Wahrung eines ungestört verlaufenden Hüttenbetriebs versucht, der aber aus Personalmangel in der Hochsaison gescheitert ist.“ Im Einvernehmen mit dem Konkursverwalter wird Helga Traxler daher noch bis zum Saisonende 2016 die Hütte als Pächterin betreiben. Das Pachtverhältnis zwischen der ÖAV-Sektion Mödling und Frau Helga Traxler wird per 1. November 2016 aufgelöst und die Mödlinger Hütte dann an einen neuen Pächter vergeben.

 

Die „Ära Traxler“

 

Nach 25 Jahren guter Zusammenarbeit der ÖAV- Sektion Mödling mit der Familie Traxler geht diese sehr bewegte Zeit per Ende Oktober 2016 nun zu Ende. In die „Ära Traxler“ fielen über 10 Jahre dauernde Renovierungsarbeiten an der gesamten Hütte, sowie der Bau einer modernen Trinkwasserversorgung und einer biologischen Kläranlage. Nach der Errichtung der neuen, umweltfreundlichen Energieversorgungsanlage auf Rapsölbasis im Jahr 2008 wurde das Nebengebäude mit dem Carport in Angriff genommen und die desolate Zufahrtsstraße vom Parkplatz bis zur Treffneralm renoviert. Unsere Pächterin hatte auch großen Anteil an der Entscheidung, anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums der Mödlinger Hütte im Jahr 2014 den Standard der Hütte durch die Errichtung eines Zubaus und den Ausbau des Nebengebäudes zu heben. Neben den umfangreichen Brandschutzmaßnahmen wurde auch die Stromversorgung der Mödlinger Hütte durch den Bau einer zusätzlichen Fotovoltaikanlage und einer eigenen A1-LTE-Verbindung nach Johnsbach ergänzt.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle für die tatkräftige Unterstützung dieser umfangreichen Aktivitäten bei Helga und Hans Traxler ganz herzlich bedanken.

 

Die Zukunft

 

In diesem Jahr wurde erstmalig das ÖAV- Programm der einwöchigen „Bergferien für Familien“ unter Begleitung ausgebildeter Ranger des Nationalparks Gesäuse auf der Mödlinger Hütte angeboten und auf Anhieb von acht Familien in den Sommerferien gebucht.

 

Die Hütte geht online: Das bereits bewährte Online-Reservierungsportal für Alpenvereinshütten wurde durch den Österr. Alpenverein vom Schweizer Alpen Club übernommen und wird ab 2017 auch auf der Mödlinger Hütte installiert sein.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: