Logo Sektion Mittleres Unterinntal

Sektion Mittleres Unterinntal

Die Langkofelgruppe, eine Hochburg der Felsgeher steht in einem engen Hufeisen über der Seiser Alm. Auf den Plattkofel, den westlichsten dieser sechs markanten Gipfel, von der Seiser Alm her über eine riesige Abdachung unschwierig zu erreichen führt ein anregender Klettersteig,
Die Ausblicke aus diesem Klettersteig ins Langkofelkar, auf den Innerkoflerturm und den Langkofel selbst sind beeindruckend wild.
Die Route (Schwierigkeitsgrad C) ist durch Rinnen, Bänder und kurze Wandstellen vorgezeichnet, etwas  steinschlaggefährdet und bei Vereisung sicher gefährlich.

Mit 19 begeisterten Sektionsmitgliedern sind wir bei wunderschönem Wetter am Sellajoch gestartet, mit dem abenteuerlichen Kübellift auf die Toni- Demetz- Hütte gefahren und über die Langkofelhütte in ca. 3 Stunden auf den Gipfel aufgestiegen.
Der Abstieg erfolgte über die Westabdachung und Rückmarsch  zum Sellajoch über den Friedrich-August-Weg, begleitet von einem plötzlich auftretenden Gewitter mit Sturm und Hagel.

Führung: Sektionsobmann  J. Wallner


 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung