Logo Sektion Mittleres Unterinntal

Schwarzenstein / Zillertaler Alpen (Schwarzenstein / Zillertaler Alpen)

Bild /mittleres-unterinntal_wAssets/mixed/bilder/highlight/kopie_von_schwarzenstein__1_.jpg

Anstieg in toller Kulisse

Schwarzenstein / Zillertaler Alpen

Am 24.3.2012 fuhren 9 begeisterte SchitourengeherInnen zeitig in der Früh nach Ginzling und auf winterlichen Fahrbahnverhältnissen weiter bis zur Tristenbachalm wo wir unsere Fahrzeuge parkten.

Fest bepackt gingen wir anfänglich rechts vom Floitenbach über den Forstweg durch den Floitengrund vorbei an Steinbockhaus, Baumgartenalm bis zur Materialseilbahn der Greizerhütte. Ab hier begann dann der eigentliche Anstieg auf einen kleinen Sattel unterhalb des Floitenkees. Bereits 9 km Fußmarsch und 1000 Höhenmeter hinter uns legten wir uns den Klettergurt an und ab nun gings zur Sache: über eine schwierige Steilstufe hoch, unterhalb des Gletscherbruches rechts über den Floitenkees weiter und gut nach oben zum Tribbachsattel (3000 m). Nach einem Steilaufstieg gingen wir links vom Felsköpfl (3235m) hoch und folglich zunächst flach über das Schneefeld des Schwarzenstein-Kees bis wir nun doch schon etwas müde nach 2200 Höhenmeter über den Grat den Gipfel des Schwarzensteines (3369 m) erreichten.

Gestärkt mit einer gscheiten Jause waren wir dann bereit für eine lange Abfahrt über Firn-, Pulver- und Harschschneefelder.

Ein Teil der Gruppe fuhr über den Schwarzenstein-Kees zur Berlienerhütte und weiter zum Gasthof Breitlahner. Die anderen fuhren entlang der Aufstiegsspur über das Floitenkees ab und über alte Lawinenstriche und langem Forstweg retour zur Tristenbachalm. Fazit: eine schöne, aber aufgrund der Länge und Höhenmeter anstrengende Tour. Besten Dank den Organisatoren!

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung