Logo Sektion Mittleres Unterinntal

04.02.2017 Familienwanderung Rottenburg (04.02.2017 Familienwanderung Rottenburg)

04.02.2017 Familienwanderung Rottenburg

Vorschauzoom

13 Wanderfreudige erkundeten die Rottenburg bei Rotholz ausgehend von Straß im Zillertal über Maria Brettfall. Abstieg nach Rotholz und Rückkehr nach Straß.

Am 4. Februar 2017 machten sich 13 Teilnehmer der Familiengruppe auf den Weg ein Stück tiroler Geschichte zu erkunden. Vom Parkplatz Astholz in Straß im Zillertal beginnt der 20 minütige Anstig zur Wallfahrtskirche Maria Brettfall. Von dort aus führt ein Höhenweg ober halb des Inntales Richtung Westen. Über abwechslungsreiche Wege durch den Wald erreicht man die 800 Jahre alte Burg Rottenburg. Zu sehen sind noch Teile der Ringmauer und die aus den Steinen der Ruine erbaute Notburgakapelle. Nach einer ausgiebigen Rast wanderten wir weiter Richtung Rotholz. Dabei kamen wir an der „Notburga-Fichte“ vorbei, die mit 58m angeblich höchste Fichte Tirols. Um zurück nach Straß zu gelangen gingen wir den Forstweg hinunter zur Landeslehranstalt Rotholz. Dort stießen Inge und Sabine zu unserer Gruppe. Da zufälligerweise die Zillertalbahn in die Haltestelle einfuhr, ersparten wir uns den halbstündigen Marsch durch die Lindenallee und fuhren eine Station mit der Bahn. Bei einer Einkehr im Gasthof Alte Post konnten wir die nassgewordene Kleidung trocknen lassen und den Ausflug ausklingen lassen. Ein großes Lob gilt wieder einmal den Kindern.  Trotz der manchmal nicht ganz bequemen Wegverhältnisse, sprich Schnee, rutschige Wurzeln und Waldböden stellten sie ihre Ausdauer und Trittsicherheit unter Beweis. Das Spielen im Schnee und Schneeballschlachten hat für die Mühen entschädigt.

Gehzeit : 3 Stunden

Tourenführung: Daniela und Thomas Orgler

Höhenmeter: 200

 
 

Fotos

 
 
<
>
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung