Logo Sektion Mittleres Unterinntal

28. bis 29. 9. 2013 Wanderung im Oberen Vintschgau (28. bis 29. 9. 2013 Wanderung im Oberen Vintschgau)

28. bis 29. 9. 2013 Wanderung im Oberen Vintschgau

Abmarsch in Melagzoom
Abmarsch in Melag

Wir fahren ins Langtauferertal bis nach Melag. Zuerst gehts flach zur Melager Alm. Weiter durch Zirben-und Lärchenwälder hinauf über den Gletscherlehrpfad, der uns zügig ansteigend über den spitzen Grat der markanten Seitenmoräne führt. Schautafeln weisen über den beängstigenden Rückgang des Langtauferer Ferners hin. Beeindruckend sind die Eisbrüche des Gepatschferners und die steilen Flanken der Weißkugel. An der Weißkugelhütte (2542m) angelangt, genießen wir bei einer Stärkung das einmalige Gletscherpanorama. Wir steigen über einen schönen Höhenweg, zuletzt steil, zu den Autos ab. Wir fahren nach Burgeis im Vinschgau, wo wir in einer Pension übernachten. Am nächsten Morgen beginnt unsere 
Wanderung, etwas nebelverhangen, am Sonnensteig, kombiniert mit mehreren Waalwegen. Wir gehen am Oberwaal von Mals, queren die Berghänge von Tartsch bis hin zum "Ganglegg", einer historischen Ausgrabungstätte aus der Bronze-u. Eisenzeit. Sehr schön und beeindruckend sind der Leitenwaal und Berkwaal über der Saldurschlucht im Matschertal. Am Vernailhof angelangt geht es hinab, vorbei an einigen Apfelplantaschen und der Churburg, nach Schluderns. Nach einem gelungenen Wander-und Kulturwochenende fahren wir wieder Richtung Heimat

 


 

Fotos

 
 
<
>
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung