Logo Sektion Matrei in Osttirol

Dauerausstellung im Kesslerstadl: Wege ins Freie (Ausstellung Wege ins Freie)

Dauerausstellung im Kesslerstadl: Wege ins Freie

150 Jahre Österreichischer Alpenverein in der Region Nationalpark Hohe Tauern

Der Alpenverein hat seit nunmehr über 150 Jahren die Entwicklung in der Region des heutigen Nationalparks Hohe Tauern wesentlich mitgeprägt.

Über die Anfänge des Alpinismus und Tourismus in dieser Bergregion, die Erstbesteigungen und Schutzhütten-Bauten im Glockner- und Venedigergebiet, den steinigen Weg bis zum Werden des Nationalparks und die Pionierleistungen des Alpenvereins auch im Naturschutz informiert die Ausstellung "Wege ins Freie" zum 150-Jahr-Jubiläum 2012 des Oesterreichischen Alpenvereins.

Die Schau im Matreier Kesslerstadl ist erlebnis- und zukunftsorientiert gestaltet. Wege, um die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft des Nationalparks hautnah zu erleben, werden vorgestellt – Wanderwege, Klettergebiete, Bergtouren und besondere Ausflugsziele.

Ein Teil der Ausstellung widmet sich aktuellen Forschungsprojekten des Alpenvereins und seiner Arbeit auf dem Gebiet der Kartographie, des Klimaschutzes, der Wegerhaltung und der Gletschermessung. Auch wissenschaftliche Exponate – wie Rauchquarz aus der Glocknerwand und eine eiszeitliche Baumscheibe aus dem Innergschlöß – werden präsentiert. Zahlreiche interaktive Touchscreens, Filme und Hörstationen lassen den Ausstellungs-Besuch zu einem spannenden und fesselnden Erlebnis für die ganze Familie werden.

ACHTUNG - neue Öffnungszeiten:

täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) von 10:00 - 20:00 Uhr geöffnet!!!

 
 
<
>
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung