Logo Alpenvereinshütten

Lustenauer Hütte

plitencz
Hüttenfinder
Lustenauer Hütte
Seehöhe 1250 m, Kategorie III, Vorarlberg, Bregenzerwaldgebirge
Lustenauer Hütte

 

Bergwandern Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern Rodeln

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

Anfang Mai 2020 - Ende Oktober 2020

Winter

Pächter

Peter Plautz

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-6867 Schwarzenberg, Bregenzerwald

Telefon Hütte

+43/5512/4913

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

Peter Plautz, Zur Egg 65, 6867 Schwarzenberg

E-Mail

info@lustenauer-huette.at

Internet

www.lustenauer-huette.at

Eigentümer

ÖAV, Alpenverein Vorarlberg - Bezirk Lustenau
Fährestraße 3a, A-6973 Höchst, Vorarlberg
Tel.: 05552 62639 6, Fax: 05552 62639 4
office@alpenverein-vlbg.at
www.alpenverein.at/vorarlberg-bezirk-lustenau

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

16

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Dornbirn
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Bödele, Schwarzenberg-Dornbirn
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Schwarzenberg, Dornbirn - Kehlegg, Bödele

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 23,686'

Geogr. Länge

09° 49,482'

UTM (Nord)

5249364

UTM (Ost)

562235

Bezugsmeridian


Karten

BEV

1224 West (1:25.000)
mit Wegmarkeriungen

Freytag & Berndt

WK 364 (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

Kompass

Nr. 2 (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bödele (1.148 m)
Gehzeit: 01:00

Dornbirn (448 m)
Gehzeit: 03:30

Schwarzenberg (696 m)
Gehzeit: 02:00



Nachbarhütten

"Hochälpelehütte" (1.460 m)
Gehzeit: 00:45

über Hoher Freschen - Binnelgrat zur "Freschenhaus" (1.846 m)
Gehzeit: 05:30



Touren

Hangspitze (1.746 m)
Gehzeit: 02:30

Mörzelspitze (1.830 m)
Gehzeit: 02:30

Hoher Freschen - Binnelgrat (2.004 m)
Gehzeit: 05:30



Wetter

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West, Österreichische Nordalpen

Fr
15.01.
Sa
16.01.
So
17.01.
 
Samstag, 16.01.2021
Hochnebelartige Restbewölkung sollte sich zurückbilden, es wird zunehmend sonnig, aber es bleibt winterlich kalt. Im Tagesverlauf wird es auch wieder windiger, womit die Kälte noch verschärft wird. Am Abend zieht von Westen her wieder ein zunehmend kompakter werdender Wolkenschirm auf, in der Nacht auf Sonntag beginnt es daraus wieder zu schneien. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -13 und -6 Grad, in 2500 m zwischen -16 und -10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 15.01.2021 um 13:58 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung