Logo Sektion Lungau

Schitour Eisenhut (Schitour Eisenhut)

Preberlauf
Mitglied werden
zur Anmeldung

Schitour Eisenhut

Eisenhut

Auf den 2492 m hohen Eisenhute führte die Av Tour bei Sonnenschein und motivierten Teilnehmern. Stefan Löcker, der als Guide für Esl Willi einspringt, kann mit 9 Tourenfreaks im Talschluss Turrach auf 1420 m Seehöhe starten. Entlang eines Forstweges gehen wir gemächlich etwa 2 km in einen Graben, wo wir dann über einen kleinen Steg (den man sich gut merken sollte J!)  auf die andere Seite wechseln. Von dort geht es im ziemlich schneearmen Gelände bergwärts zu den schönen Forsthütten (Ernstlalm), der gut markierte und markante Aufstiegsweg ist nicht zu verfehlen. Nach der Waldgrenze erstreckt sich das weite Nockgebiet mit den vielen herrlichen Gipfeln… ein Augenschmaus. Über den abgeblasenen und hartgefrorenen Gipfelrücken gehen wir auf das Kreuz zu. Berg Heil nach knapp 1080 hm und vielen Schritten, Spitzkehren (oh so viele Spitzkehren.. Übung macht den Meister)! Die Abfahrt erstreckt sich über eine kurze Pulverpassage, einen schönen langen Firnhang, eine etwas abwechslungsreiche Waldabfahrt, eine Grabenüberquerung, eine Forststraßenrally mit ab und zu auch etwas Steinkontakt und einen sehr ausgiebigen Einkehrschwung. Eine lohnende Tour,  aber wenn noch mehr Schnee liegen würde … eine Traumtour. Danke an Löcker Stefan für die vorbildliche Tourenführung! Daumen hoch und ein kräftiges Berg Heil.

 

Fotos und Text Maggie Wieland

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung