Logo Sektion Lungau

Turracher Höhe (Turracher Höhe)

Preberlauf
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Turracher Höhe

Turracher Höhe

Am Samstag, den 29. September machte sich eine Truppe von sieben Wanderern auf, um die Turracher Bergwelt kennen zu lernen.
Wir starten am Turrachersee und gehen zum ersten Gipfel, dem Schoberriegel (2208m). Es ist sehr windig und die Wolken ziehen über unseren Köpfen im Eiltempo, sodass die Wetterlage schwierig zu deuten ist. Darum wandern wir über die Gruft, die Kaserhöhe (2318m), die Hoatzhöhe, die Bretthöhe bis zum Lattersteig (2265m) in einem flotten Schritt voran. Zwischendurch werden wir Zeugen von einer „Gemseninvasion“, denn eine Schar von über 50ig Stück ist im Kar unterwegs. Ein Naturschauspiel, das wir sehr genießen. Am Wintertaler  (2394 m) zeigt sich schon die Sonne mit ihren warmen Strahlen und der Wind wird weniger, sodass wir am Straßburger unsere Mittagspause einlegen können.  Unser letzter Gipfel ist der Eisenhut (2441m), von dem aus wir eine traumhafte Aussicht haben.  Die Hirschbrunft ist deutlich hörbar, und plötzlich können wir auch einen Rudel mit 14 Stück am gegenüberliegenden Bergrücken bestaunen. Eine Augenweide!!! Über den wunderschönen Dieslingsee gehen wir zurück ins Turrachtal.
Nach 18 km Strecke, 43.300 Schritten und 1654 zurück gelegten Höhenmeter sind wir um halb fünf wieder wohlbehalten, etwas müde, aber um viele Schönheiten im Herzen reicher am Ziel angelangt.

Danke für die schöne Tour an alle Teilnehmer!

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: