Logo Sektion Lungau

Fotos Biketour in den Nockbergen

Preberlauf
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Biketour in den Nockbergen

28.05.2022 - 29.05.2022

Nach 2 Jahren Zwangspause durch Corona und schlechten Wetter fand 2022 endlich wieder die Mountainbiketour der Sektion Lungau statt! Unter der Leitung von Gappmaier Peter und Glanzer Harald startete die achtköpfige Gruppe in die Kärntner Nockberge.
Ausgangspunkt für die bereits 10. Auflage der AV-Radltour war die Ortschaft Eisentratten welche wir bequem mit dem Bacher Radlbus erreichten.
Nach einen langen Anstieg über den Nöringsattel zum Millstättertörl durfte eine Rast auf der Millstätterhütte (1826m) nicht fehlen. Frisch gestärkt ging es über Stock und Stein weiter zum Granattor (2091m) den höchsten Punkt an diesem Tag. Ein paar Löcher in der Wolkendecke ließen uns den traumhaften Ausblick von diesem Gipfel erahnen.
Eine lange Abfahrt über knackige Trails führte uns zurück ins Tal nach Radenthein wo wir eine verdiente Kaffeepause einlegten. Nach 53 km und fast 1800 Höhenmetern erreichten wir am Abend den Lindenhof der Familie Nindler in Feld am See. Beim gemeinsamen Abendessen blickten wir zurück auf die gesammelten Eindrücke unserer Tagesetappe.

Nach einer erholsamen Nacht und einem genussvollen Frühstück verabschiedeten wir uns vom Lindenhof und schwingen uns erneut auf unsere Räder. Bei tiefhängenden Wolken und kühlen Temperaturen geht es über den Klamberg nach Bad Kleinkirchheim. Von Patergassen über wurzelige Wege nach Zedlitzdorf weiter steil Ansteigend in den Göritzwinkel. Der nun einsetzende Regen hielt unsere Radlfreunde nicht von der Weiterfahrt auf die Kruckenspitze (1886m) ab. Hier wurde der Regen von Schneefall abgelöst welcher für teils Interessanten Spuren auf den Almböden und Steigen Richtung Hochrindl Alpl (1592m) sorgte. Am Sternen Gasthof fanden wir endlich Unterschlupf um unsere nasse Kleidung gegen trockene zu tauschen und unsere klammen Finger am Kaminofen zu wärmen. Leider verhinderte dieses Schneegestöber eine sichere Weiterfahrt nach Flattnitz, dies tat jedoch unserer guten Stimmung keinen Abbruch. Mit heißem Tee und Topfenstrudel ließen wir den Biketag der über fast 40 km und 1400 Höhenmetern ging ausklingen. Schlussendlich wurden wir von Freunden und Familie wieder trocken nach Hause transportiert.

Vielen Dank an unseren Peda der wie immer einen perfekten Bikeausflug geplant hat und an alle Bikerfreunde die auch bei „Charakterbildenden Wetter" nie den Spaß verlieren!

11 Bilder

 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: