Logo Alpenvereinshütten

Linzer Haus / Wurzeralm

plitencz
Hüttenfinder
Linzer Haus / Wurzeralm
Seehöhe 1371 m, Kategorie II, Oberösterreich, Totes Gebirge
Linzer Haus / Wurzeralm Das Linzerhaus liegt mitten am Hochplateau der Wurzeralm im Gemeindegebiet von Spital am Pyhrn umrahmt von den Gipfeln des östlichen Toten Gebirges.  Hier befindet sich das größte Nieder- und Hochmoor im östlichen Kalkalpengebiet. 
Im Sommer locken zahlreiche Wanderwege von einfach (teilweise sogar mit Kinderwagen befahrbar) bis anspruchsvoll (Warscheneck über SO-Grat). Ein Kinderspielplatz direkt beim Linzerhaus lässt Kinderherzen höher schlagen.
Im Winter kommen Schi- und Snowboardfahrer voll auf ihre Rechnung (die Lifte sind direkt vom Haus aus erreichbar) und auch für Schitouren- und Schneeschuhgeher gibt es mehrere Varianten.
Die Unterkunft im Haus lässt keine Wünsche offen: es gibt Komfortzimmer mit eigener Nasszelle und Dusche, sowie gemütliche 2- und 4-Bettzimmer mit Etagenduschen  und -WC. Für Preisbewusste steht auch ein Matratzenlager zur Verfügung. Von den Wintergästen wird die Sauna im Haus sehr geschätzt.
Hüttenwirtin Brigitte und ihr Team bereiten täglich alle Speisen frisch zu - Brigittes Kaiserschmarrn ist legendär! Die Bewirtung der Haus- und Tagesgäste erfolgt in zwei getrennten Gaststuben sowie auf der großen Terrasse mit wunderbarem Blick auf den Warscheneckgipfel.

 

Bergwandern Klettern Klettersteig Mountainbike Skitouren Alpinskifahren Schneeschuhwandern Langlauf

Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

19. Mai 2021 - 10. Oktober 2021
Sommerbetrieb grundsätzlich ab Anfang Mai bis Mitte Oktober; Für größere Gruppen sind Sondertermine auch außerhalb der Bewirtschaftungszeiten auf Anfrage möglich. Am 30. Mai ist das Linzerhaus ausnahmsweise geschlossen - die Kinder der Hüttenwirtin feiern Erstkommunion im Tal!

Winter

08. Dezember 2021 - 10. April 2022
je nach Schneelage und Betriebszeit der Standseilbahn; für größere Gruppen sind Sondertermine auch außerhalb der Bewirtschaftungszeiten auf Anfrage möglich.

Pächter

Brigitte Skreinig

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Wurzeralm 9
A-4582 Spital am Pyhrn

Telefon Hütte

+43/7563/237

Telefon Tal

+43/664/9172965

Telefon Mobil

+43/664/9172965

Fax Hütte

+43/7563/70213

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

linzerhaus@gmx.at

Internet

www.alpenverein.at/linz

Eigentümer

Alpenverein Linz
Gstöttnerhofstraße 8, A-4040 Linz, Donau
Tel.: 0732/773295, +43 732 773295
linz@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein.at/linz

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

52

Matratzenlager

22

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

Sauna
Kinderspielplatz

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • seminargeeignet

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich

  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Spital / Phyrn
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Talstation Wurzeralm-Seilbahn
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Spital am Pyhrn

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Parkplatz Wurzeralmbahn

Geogr. Breite

47° 38,871'

Geogr. Länge

14° 17,254'

UTM (Nord)

5277408

UTM (Ost)

446495

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

15/3 Totes Gebirge Ost (1:25.000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten

BEV

4207-Ost Windischgarsten (1:25.000)
mit Wegmarkeriungen

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bahnstation Spital a. P. (640 m)
Gehzeit: 03:00

Bergstation Standseilbahn
Gehzeit: 00:05

Talstation Standseilbahn (807 m)



Nachbarhütten

"Dümlerhütte" (1.495 m)
Gehzeit: 02:00

"Liezener Hütte" (1.767 m)
Gehzeit: 04:00

"Linzer Tauplitz-Haus" (1.645 m)
Gehzeit: 07:00

"Hochmölbinghütte" (1.684 m)
Gehzeit: 05:00

über Toter Mann (2.133 m) zur "Zellerhütte" (1.575 m)
Gehzeit: 04:30



Touren

Warscheneck (2.389 m)
Gehzeit: 03:30

Stubwieswipfel (1.786 m)
Gehzeit: 01:30

Ramesch (2.119 m)
Gehzeit: 03:00

Toter Mann (2.133 m)



Wetter

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

So
26.09.
Mo
27.09.
Di
28.09.
 
Sonntag, 26.09.2021
Am Morgen und den ganzen Vormittag über hält die föhnige Strömung dichte Wolken ab und die Sonne scheint verbreitet, die Sichten sind bis über Mittag gut. Ab dem mittleren Nachmittag zieht von Westen her hohe Schichtbewölkung auf, das Licht wird etwas diffuser, die Sonne rückt nur langsam in den Hintergrund. Trotzdem sind die Sichten noch gut und erst in den Abendstunden bricht der Föhn zusammen. Dann können kräftige Schauer und Gewitter niedergehen und erst am den Morgen bleibt es wahrscheinlich ganz trocken. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 11 und 20 Grad, in 2500 m zwischen 6 und 10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.
Montag, 27.09.2021
Nach Abzug der Störung bleibt es den ganzen Tag über weitgehend trocken, die Restbewölkung ist aber oft zäh und es lockert nur zaghaft auf. Ab dem späten Vormittag sollten die Gipfel aber frei sein, am Nachmittag ziehen nur mehr hohe Wolkenfelder durch und können teils für diffuses Licht sorgen. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 9 und 13 Grad, in 2500 m um 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 25.09.2021 um 14:03 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: