Logo Ortsgruppe Niederwaldkirchen

Das aktuelle Tourenprogramm zum herunterladen: (Alpenverein Ortsgruppe Niederwaldkirchen - Sektion Linz)

Alpenverein Linz
Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
500er Marke geknackt
 Mittlerweile hat der Alpenverein Niederwaldkirchen über 500 Mitglieder...
Wissen, worauf es ankommt: Sicherheit am Klettersteig
 Alpenverein stellt Videoreihe zum Thema "Sicherheit am Klettersteig" vor.
Änderungen der Leitlinien zur Bergsportausübung - Stand: 1. Mai 2020
Aktuelle Leitlinien des Verbandes der alpinen Vereine Österreichs zur Bergsportausübung in Zeiten des Coronavirus.
Schließung der Kletterwand und Stilllegung unserer Aktivitäten
 Gemäß den nationalen Vorgaben schließen auch wir unsere Türen.
 
 
500er Marke geknackt
500er Marke geknackt

 Mittlerweile hat der Alpenverein Niederwaldkirchen über 500 Mitglieder...

1
Wissen, worauf es ankommt: Sicherheit am Klettersteig
Wissen, worauf es ankommt: Sicherheit am Klettersteig

 Alpenverein stellt Videoreihe zum Thema "Sicherheit am Klettersteig" vor.

2
Das neue Sommerprogramm ist online...
Das neue Sommerprogramm ist online...

 

3
Änderungen der Leitlinien zur Bergsportausübung - Stand: 1. Mai 2020
Änderungen der Leitlinien zur Bergsportausübung - Stand: 1. Mai 2020

Aktuelle Leitlinien des Verbandes der alpinen Vereine Österreichs zur Bergsportausübung in Zeiten des Coronavirus.

4
Schließung der Kletterwand und Stilllegung unserer Aktivitäten
Schließung der Kletterwand und Stilllegung unserer Aktivitäten

 Gemäß den nationalen Vorgaben schließen auch wir unsere Türen.

5

Das aktuelle Tourenprogramm zum herunterladen:

kommende Veranstaltungen

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Das Zentrum des Tiefs verlagert sich über den Balkan, die Höhenströmung über den Alpen dreht auf nördliche, über den Westalpen nordwestliche Richtung. Damit erreicht aber auch schon die nächste, schwache Warmfront die Alpennordseite und zieht im Lauf des Dienstags durch. Nur über den Ostalpen bleibt sie bis in den Mittwoch hinein hängen, von Westen her setzt sich allmählich schwacher Zwischenhocheinfluss durch. Über den Westalpen zieht im Lauf des Donnerstags schon die nächste Kaltfront auf, über den Ostalpen mit der Südwestströmung föhnig.