Logo Ortsgruppe Niederwaldkirchen

Stubaier Hochtour vom 26. - 29.07.2012 (Stubaier Hochtouren 26.07.2012)

Alpenverein Linz
Mitglied werden
zur Anmeldung

Stubaier Hochtour vom 26. - 29.07.2012

Bild

 Teilnehmer:

Rois Andreas (TL); Rois Stefan; Rois Franz; Rois Annemarie; Rois Johann;

Donnerstag morgens traten wir die Anreise Richtung Sölden im Ötztal an. Dort angekommen, kutschierte uns ein Taxi bis zu Fiegl’s Gasthaus.

Nachdem wir die Tour jedoch nicht wie geplant gehen konnten, stiegen wir am ersten Tag bis zur Siegerlandhütte (2.710m) auf. Trotz des gemütlichen Anstiegs war bei uns früh Bettruhe,

da wir eine Tour mit einigen Gipfeln vor uns hatten.

Am Freitag brachen wir bald in der Früh auf um den Gipfel der Sonklarspitze (3.463m) zu erklimmen. Der Anstieg war ein reiner Genuss bei diesem Traumwetter! Danach ging es weiter an der Müllerhütte vorbei zum Becherhaus (3.195m), wo wir die höchste Kapelle Europas besichtigten. Jene, die noch nicht genug hatten, konnten noch spontan den Wilden Freiger (3.418m) bezwingen. Danach hieß es jedoch wieder bald ins Bett zu gehen um Energie für die nächsten Tage zu tanken.

Am Samstag war die Wetterlage nicht mehr ganz so gut – da für Nachmittag heftige Gewitter gemeldet wurden, mussten wir sehr früh morgens starten. Unser heutiges Tagesziel, den Wilden Pfaff (3.456m) und dann noch das Zuckerhütl (3.507m) zu erklimmen haben wir erfolgreich geschafft. Danach ging es weiter auf die Hildesheimer Hütte (2.899m), wo uns König Carina und Rois Lisa mit dem Hüttenwirt bereits freudig erwarteten. Kaum angekommen bei unseren Wanderkolleginnen, fing es an zu regnen, donnern und blitzen.

Nach dem Gewitter gab es für Interessierte noch die Möglichkeit einen kurzen Einblick in Gletscherspaltenbergung zu bekommen.

Abschließend wurde unsere grandiose Tour mit guten Bier und Schnaps gefeiert.

Am letzen Tag lag ein harter Abstieg nach Sölden vor uns. Beim Weggehen war es noch sehr unbeständig mit Hagel und Regen, doch im Laufe des Vormittags lockerte es immer mehr auf.

 

Im Großen & Ganzen eine sehr gelungene Tour mit tollen Gipfelsiegen!

 

 

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: