Logo Ortsgruppe Niederwaldkirchen

Dachstein (26. 27. August) (Dachstein (26. 27. August))

Alpenverein Linz
Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /linz-niederwaldkirchen_wAssets/mixed/bilder/highlight/dachstein.jpg

Dachstein (26. 27. August)

Das die Dachsteintour im Sommerprogramm ein Eyecatcher wird war zu erwarten. So freute es mich am Freitag zu zehnt nach Obertraun dem Ausgangspunkt unserer Tour zu reisen. Mit dabei waren Johannes Steinmayr (TL), Stefan Leitner (TL2), Heinrich Steinmayr, Reinhard Hofer, Klaus Buchmaier, Siegi Krautsieder, Andreas Simader, Christian Mager und Christoph Wolkerstorfer.

Mit der Seilbahn ging es hinauf aufs Oberfeld und in zweieinhalb Stunden weiter zur Simonyhütte. Dort angekommen stärkten wir uns und machten uns auf um das Schöberl über den Klettersteig zu erklimmen. Dies war für alle eine wichtige und spannende Übung und Einschulung in das Klettersteig gehen. Immerhin war es für die meisten Teilnehmer das erste Mal in der Vertikalen.

Nach dem Abendessen und dem letzten Wetterbericht, beschlossen wir den Dachstein am folgenden Tag auszulassen, um nicht vom schnell näher kommende Tief überrascht zu werden. Nach einigen Weizen Bieren kam die doch überraschend hohe Rechnung der Simonyhütte. Die Preise suchen ihresgleichen und haben damit doch einen sauren Nachgeschmack an die Übernachtung hinterlassen.

Um 5 Uhr Tagwache, Frühstück und um 6 Uhr Abmarsch. Das Wetter war traumhaft. Nebel im Tal und Sonne am Berg. Trotzdem blieben wir bei der Entscheidung nicht Richtung Dachstein zu gehen. Wir stiegen in 1,5 Stunden zum Gjaidsattel, dort entschieden wir uns den Hohen Gjaidstein zu besteigen. Allerdings kehrten wir nach gut 20 min wegen des starken Windes und der rasch näherkommenden Wolken um und stiegen in rund 2 Stunden zur Krippensteinbahn ab und machten uns in dichtem Nebel auf den weiteren Heimweg.

Alles in allem trotz fehlendem Gipfel eine schöne Bergtour mit lehrreichem Input. Die Entscheidung auf den Gipfel zu verzichten hat sich als richtig erwiesen hat doch die Bergrettung zwei Bergsteiger am selben Tag  vom Dachstein bergen müssen. Der Dachstein wird noch länger stehen und wir werden wiederkommen!

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: