Logo Ortsgruppe Niederwaldkirchen

Michlweg (Michlweg)

Alpenverein Linz
Mitglied werden
zur Anmeldung

Michlweg

Michlweg

23 wanderfreudige Teilnehmer waren wieder bei unserer Donnerstagwanderung dabei.

Wir starteten beim Gasthaus Diendorfer in Neudorf. Zuerst besuchten wir noch die Dorfkapelle, die zum Dank gebaut wurde, weil ein Blitz in den Felsen, auf welchem sie steht, einschlug und nicht in das gegenüber liegende Haus. Neben der Kapelle steht noch ein Kriegerdenkmal aus dem Jahre 1948. Dann folgten wir dem Weg Nr. 76, dem Michlweg. Wir wanderten durch das Turmbauerholz zur Steinernen Mühl, vorbei an der Zagelmühle und über den Naturerlebnisweg Richtung Haslach. Zahlreiche interessante Beschilderungen säumten unseren Wanderweg.  Bei der Notarquelle kurz vor Haslach machten wir eine kurze Rastpause. Der Blick auf den Markt Haslach mit seiner spätgotischen Kirche mit dem freistehenden Turm, der als Wehrturm erbaut wurde, ist das Wahrzeichen von Haslach. Vieles gibt es in Haslach zu besichtigen, z.B: Das Webereimuseum, das Museum Mechanische Klangfabrik und das Textile Zentrum, die Mühlviertler Ölmühle, die seit mehr als 500 Jahren Leinöl presst, die Manufaktur Haslach, das Heimathaus im Altem Turm, das Kaufmanns-Museum u.v.m. Nach der Stegmühle wanderten wir nun den romantischen Fluss Große Mühl entlang über Wiesen und Waldwege und ein kurzes Asphaltstück bis zur Magerl-Brücke Richtung Teufelsmühle. Leicht bergauf  durch ein Waldstück entlang des  Saxenhoferbaches  erreichten  wir dann wieder den Ausgangspunkt, den Ort Neudorf. Beim Wirt in Neudorf ließen wir unsere schöne Wanderung ausklingen.Schön, dass ihr wieder mit uns gewandert seid.

Das Donnerstag-Wanderteam Erika, Resi und Herbert

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: