Logo Ortsgruppe Niederwaldkirchen

Wintersonnenwende 2015 (Wintersonnenwende 2015)

Alpenverein Linz
Mitglied werden
zur Anmeldung

Wintersonnenwende 2015

a

Bildunterschrift

Die Finsternis muss weichen!

Schnee oder nicht Schnee, dass ist hier NICHT die Frage. Der Zeitpunkt der Wintersonnenwende wird zwar oft herbeigesehnt wie weiße Weihnachten, ist aber ein wesentlich verlässlicheres Ereignis. Um diese Verlässlichkeit des 21.12. zu huldigen und um gleichzeitig die Finsternis zu vertreiben, maschierte auch heuer wieder eine Gruppe von ca. 20 SonnenanbeterInnen unter der Leitung von Resi Wolkerstorfer auf den Zeremonienberg, den Hansberg. Dort brodelte bereits über offenem Feuer (und unter der laufenden Verkostung der 20 Mann und Frau starken geh-faulen Vorhut) der nach alter Geheimrezeptur zubereitete Zaubertrank - der Glühmost. Nach eintreffen der Fußmannschaft wurde zur weiteren Besänftigung der Finsternis Bratwürstel - bio klarerweise - und Kekse verschmaust. 

Die Stimmung war gut, alle Rituale und Gebräuche wurden ordnungsgemäß und nach alter Überlieferung abgehalten und ihr werdet sehn die OG Niederwaldkirchen wird es damit - ohne den Dank der restlichen Menschheit zu erwarten - auch diesmal schaffen die Finsternis für einige Zeit zu vertreiben.


Auf dass die Tage wieder länger werden, frohe Weihnachten

Eure Zeremonienmeister Theresia Wolkerstorfer und Johannes Steinmayr

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: