Logo Ortsgruppe Niederwaldkirchen

Wildniswanderung am 4. Okt. 2015 (Wildniswanderung am 4. Okt. 2015)

Alpenverein Linz
Mitglied werden
zur Anmeldung

Wildniswanderung am 4. Okt. 2015

aaa

Bildunterschrift

Sechs AV-Mitglieder machten sich mit Tourenführer Heinrich Steinmayr auf den Weg in abgelegene Teile des Nationalparks Kalkalpen. Am Hengstpass, unserem Zielpunkt, ließen wir unsere Autos stehen. Mit einem Taxi ging es weiter über Unterlaussa hinein nach Weißwasser, unserem Startpunkt. .Nach kurzer gemütlicher Wanderung auf der Forststraße ging es bald auf unmarkierten alten Steigen und Pfaden steil bergauf vorbei an der Saigerinhütte auf den Quenkogel. Inzwischen hatte leichter Regen eingesetzt, der uns im Wald wenig ausmachte. Ungemütlicher war da schon das unfreiwillige Bad von Heinrich in einem Wildbach, als er beim Überqueren auf einem glitschigen Stein ausrutschte. Leider hat dabei auch das Handy was abgekriegt und so gibt es nur 1 Foto von der Tour. Aber die wichtigsten Erinnerungen sind ja eh die, die man im Herzen trägt.

Vom Quenkogel ging es in einer langen Hangquerung mit hinunter zum Wildniscamp des Nationalparks. Spätestens dieser Abschnitt verdiente die Bezeichnung Wildniswanderung voll und ganz. Dazu war das Insiderwissen des Tourenführers notwendig, denn kein markierter Weg , keine Karte, sondern nur verborgene und tw. verwachsene Steige führen zu diesem außergewöhnlich idyllisch gelegenen Platz. Im Wildniscamp genossen wir bei Tisch unsere wohlverdiente Jause. Inzwischen hatte es auch zu regnen aufgehört. Von dort ging es über die Kreuzau zurück zum Hengstpass. Da die Jause erst eine Stunde zurücklag kehrten wir zum Abschluss in St. Pankraz zu Kaffee und Kuchen ein.
Auf der 4,5-stündigen Wanderung konnten wir naturkundliche Raritäten bestaunen wie zB. eine Wiese voller blühender Herbstzeitlosen, Brutbäume des Schwarzspechtes, Feuersalamander, eine Kreuzotter etc. Anton füllte sich ein Sackerl mit Eierschwammerl und Steinpilzen und wenn sich das Wetter nicht von seiner besten Seite zeigte waren sich alle einig, dass es ein gelungener Tag war.

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: