Logo Ortsgruppe Niederwaldkirchen

Sonnwendfeuer in den Alpen - ohne Feuer dafür mit Schnee (Sonnwendfeuer in den Alpen - ohne Feuer dafür mit Schnee)

Alpenverein Linz
Mitglied werden
zur Anmeldung

Sonnwendfeuer in den Alpen - ohne Feuer dafür mit Schnee

aaa

Bildunterschrift

Tourenbericht (20. – 21. 06. 2015) 


Prasselndes Feuer, Würslgrillen und einen lauen Sommerabend, das stellen sich wohl die meisten vor, wenn sie an ein Sonnwendfeuer in den Alpen denken. Leider machte  uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung und es kam etwas anders. Statt des Feuers prasselte nämlich nur der Regen.

 Sieglinde, Erich, Ernst, Johann und Stefan haben sich aber vom angesagten Regenwetter nicht abschrecken lassen und sind am Samstag, 20. 06. 2015 nach Hinterstoder gefahren, um von dort zum Prielschutzhaus aufzusteigen. Dass es zum Sommerbeginn und am längsten Tag des Jahres Schnee ab 1.600 mH geben würde, war dann doch etwas überraschend. Eine Besteigung des Bloßkogels ging sich aus.

Von der Hüttenwirtin gab es als Entschädigung für das verschobene Sonnwendfeuer eine Extraportion Schweinsbraten. Ein netter Hüttenabend, mit ungewohnt wenigen Leuten und freier Platzwahl  sowohl in der Gaststube als auch im Schlaflager sind weitere Gründe, wieso es sich doch  lohnt auch bei nicht ganz perfekten (aber sicheren) Konditionen etwas zu unternehmen.