Logo Ortsgruppe Bad Zell

Schitour Scheiblingstein (28.1.2012) (Schitour Scheiblingstein )

Alpenverein Linz
MITGLIED werden
zur Anmeldung
Bild /linz-bad-zell_wAssets/mixed/bilder/berichte/20120128_scheiblingstein/img_2745.jpg
Anstieg entlang der Abfahrtsspur

Schitour Scheiblingstein (28.1.2012)

Die Ortsgruppe Zell vom Alpenverein Linz erstreckt sich inzwischen schon über mehrere Gemeinden. So machten sich am 28. Jänner 10 Mitglieder aus 4 verschiedenen Gemeinden auf um den Scheiblingstein zu besteigen. Nachdem alle, teilweise mit Schneeketten, den Parkplatz bei der Bosruck Hütte erreichten ging es los, auf eine  lange Tour mit vielen Höhenmetern, laut Ausschreibung.

 

 

Durch die Lawinensituation wählten wir den Anstieg ohne den Quergang beim Pyhrgasgatterl, sondern entlang der geplanten Abfahrtsspur. 200 lockere Höhenmeter zum Eingehen standen zu Beginn am Programm, nach einer ganz kurzen Abfahrt, das Ziel immer vor Augen, ging es dann so richtig los, knapp 1000 Höhenmeter am Stück standen am Programm. Dass der Scheiblingstein ein beliebtes Ziel in der Szene ist, konnte man schon sehr bald sehen, vorne und hinten sah man Schibergsteiger zum Gipfel strömen. Einige, wie wir, von der Bosruckhütte startend, die meistern jedoch von Mühlau kommend. Der fast wolkenlose, blaue Himmel hat ja dazu richtig eingeladen.

 

Trotz des langen Anstieges, trotz diverser Feiern am Vortag, schafften alle mehr oder weniger problemlos den Gipfel. Nach einer ausgiebigen Rast und Eintrag im Gipfelbuch ging es in die Abfahrt. Aufgrund der Lage wechselten die Bedingungen fast nach jedem Schwung, windgepresst, feinster Pulver, leichter Sulzschnee alles war dabei. Nachdem auch diese kleinen Hürden alle souverän gemeistert haben, ebenso den kleinen Zwischenanstieg zum Pyhrgasgatterl, hatten wir uns eine Stärkung auf der Bosruckhütte verdient.

 

Fazit: Schöne lange Tour mit wunderbarer Aussicht. Doch so mancher Tourengeher sollte sich im Vorfeld mit der Ausrüstung vertraut machen J.

 

 

 

 

Leitung: Reinald Ittensammer

 

Teilnehmer: 10

 

Ausgangspunkt: Bosruckhütte, Spital am Pyhrn

Daten: 1400 Höhenmeter, 3:35 h Aufstieg, 1:38 h Abfahrt


Autor: Hans Furtlehner

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: