Logo Symbol Ortsgruppe Bad Leonfelden

Familienschiausflug (Startseite)

Ortsgruppe Bad Leonfelden
Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!

Veranstaltung - jüngstes Album

Teaser-Bild auf Radtour Nová Pec - Kalte Moldau - Schwemmkanal

Radtour Nová Pec - Kalte Moldau - Schwemmkanal

Vom Treffpunkt Pendlerparkplatz Süd in Bad Leonfelden ging es bei Nieselregen mit den Autos zu unserem Radtour Ausgangspunkt in Nová Pec.
Die furchtlosen (was das Wetter betrifft) neun Teilnehmer beschlossen nach kurzer Abstimmung dem anstehenden Regenschauer zunächst in das Gasthaus neben dem Parkplatz in Nova Pec auszuweichen. Um ca. 12:00 Mittags war es dann soweit, wir konnten die Radtour starten.

Entlang der Moldau führte uns eine schmale Straße mit kleinen Pausen über Stotzes nach Nové Údolí, nähe Haidmühle in Deutschland, wo wir bei inzwischen sonnigem Wetter unsere verspätete Mittagspause in einem Gasthaus einlegen konnten.
Gestärkt ging es dann eine kleine Steigung hinauf zum Ursprung des Schwarzenbergschen Schwemmkanales. 
Dem Schwemmkanal entlang radelten wir auf einem Forstweg vorbei an dem Portal des 419 Meter langen Schwemmkanal-Tunnel nach Jeneli, wo uns der Schwemmkanal bis zur Abzweigung nach Nová Pec führte. Nach ein paar Höhenmetern bergab trafen wir - trocken - bei unserem Ausgangspunkt ein.

Danke an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den (doch noch) schönen Tag (Mutige werden also doch belohnt)!

Tour-Eigenschaften (1  bis 5 Sterne):
Erlebnis: ***
Landschaft: ***
Länge: 53 km
Höhenmeter: 326 m
Fahrzeit: 3h15 (reine Fahrzeit, ohne Pausen)
Schwierigkeit: **
Kondition: **
Technik: **
21 Bilder

weiter

Jugend

Veranstaltungen

Sternsteinwarte

Sternsteinwarte im Sommer

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Am Mittwoch befinden sich die östlichen Alpenregionen noch im Einflussbereich einer nach Osten ziehenden schwachen Störung, sonst wird von Westen ein Zwischenhoch mit trockenen und wieder milderen Luftmassen wetterbestimmend. Im Laufe des Donnerstags nähert sich bereits die nächste Kaltfront den Westalpen, über den Ostalpen ist es mit der Südwestströmung zunächst noch föhnig, bevor die Front abends auch hier für Wetterverschlechterung sorgt.